Werbung

Bei dem Spiel Pou liegt die gesamte Aufmerksamkeit des Spielers auf die Zufriedenstellung eines kleinen Wesens. Das digitale Haustier möchte gefüttert, mit Spielen beschäftigt und gepflegt werden. Früher war es Tamagotchi, heute dieses Spiel. Spielspaß ist hier garantiert.

Pou Regeln & Spielanleitung

Der Hauptbildschirm zeigt das Pou-Haustier in der Mitte des Bildschirms. Items auf der unteren Seite können per Drag and Drop auf das Wesen übertragen werden. Am oberen Bildschirmrand kann der Spieler erkennen, welche Bedürfnisse Pou gerade hat. Ein „Hähnchenschenkel“ symbolisiert den Hunger, ein Kreuz den Gesundheitszustand, ein Mini-Pou die Zufriedenheit (Spaß) und ein Blitz die aktuellen Energiereserven. Diese Symbole befinden sich jeweils in einem mit Farbe gefüllten Kästchen, dass je nach Dosis, zwischen grün (optimal), gelb (mittelmäßig) und rot (kritisch) variiert.

Wohnräume bei Pou

Der Wohnraum des Pou´s besteht aus sechs Zimmern. Diese unterscheiden sich jedoch nur dahingehend, dass unterschiedliche Utensilien zur Bedürfnisbefriedigung zur Verfügung stehen. Es gibt demnach eine Küche, ein Badezimmer, ein Labor, ein Spielzimmer, ein Schlafzimmer und eine Halle.

pouDie Küche enthält einen Kühlschrank mit unterschiedlichen Snacks (z.B. Früchten, Gemüse, Sushi etc.). Je nach gewonnenen Punkten kann der Spieler neue Lebensmittel hinzukaufen. Im Badezimmer kann man das Pou-Wesen waschen. Hierzu muss man beispielsweise das Tierchen mit einer Seife einreiben und anschließend über ein Duschsymbol (Duschkopf auf den Pou ziehen und Tröpfeln lassen) reinigen. Das Labor enthält unterschiedliche Getränke, die sich sowohl auf die Gesundheit als auch auf den allgemeinen Gemütszustand des Pou´s auswirken können. Im Spielzimmer verbergen sich diverse Minispiele, mit denen der Spieler sein Haustier beschäftigen kann. Hier kann man einen Ball durch das Bild springen lassen oder aus einer großen Anzahl von Minispielen eine Auswahl treffen. Die Minispielsammlung besteht unter Anderem aus Memory, Sky Jump (Doodle-Jump-Stil) und Hill Drive. Jedes Minispiel lässt sich über einfache Richtungsweisungen steuern.

Aktionen und Punkte

Alle durchgeführten Aktionen erhöhen die Punkte und haben eine Auswirkung auf den Gemüts- und Bedürfniszustand des Pou´s. Das Pou entwickelt sich mit der Zeit weiter und kann so von einem „Baby“ zu einem „Erwachsenen“ werden.

Werbung
15 Euro Gratis

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein