kostenlos spielen

Monster Expedition

Monster Expedition Bild

Bei dem Würfelspiel Monster Expedition von AMIGO geht es spannend zu. Ihr begebt euch auf eine Expedition nach legendären Monstern. Gesehen hat man sie im Verwunschenen Wald, in der Tiefsee und im Wolkenland. Eure Camps verbessert ihr mit guten Würfelergebnissen. Fangt Monster und nutzt die Fähigkeit der schon gefangenen Monster. Gewonnen hat der Monsterjäger mit den meisten Siegpunkten.

Monster Expedition Anleitung und Regeln

Spielzubehör von Monster Expedition

  • Je 1 Spielanleitung und Spielplan
  • 36 Wappen
  • 11 Würfel
  • 60 Expeditionskarten
  • 12 Versorgungscamps

Spielvorbereitung für Monster Expedition

In die Tischmitte kommt der Spielplan und zum Würfeln nimmt man die Schachtel Innenseite. Neben den Spielplan legt man den Monsterhändler und die sechs Startmonster. Die restlichen Karten mischen und dann als Nachziehstapel nebenan legen je nach Teilnehmerzahl. Den Rest der Karten kann man zur Seite legen. In die Wildnis Auslage legt man dann drei Karten des Nachziehstapels offen aus.

Kostenlos spielen

Wer von Euch Mitspielern der wildeste ist, bekommt das Spielerset I und beginnt das Spiel. Danach geht es im Uhrzeigersinn weiter. Vor sich legt dann jeder Spieler seine drei Camps mit der A Seite offen vor sich hin, sucht sich eine Jagdgesellschaft und nimmt sich neun Wappen. Die Würfel liegen zum Würfeln bereit.

Monster Expedition Zubehör
Monster Expedition Zubehör

Spielablauf

Das Spiel wird über mehrere Runde gespielt und der Reihe nach immer am Zug. Zuerst muss man sich entscheiden in welcher Region man spielen möchte. Wieviel Würfel jeder einsetzen darf, das bestimmt die Ausrüstungsstufe der Camps. Beim Spiel legt man nach und nach Würfel heraus um einen hohen Jagdwert zu erzielen. Nur so kann man Käfige und Monster ergattern.

Die 4 Phasen von Monster Expedition

Camp auswählen

In Phase 1 wählt man sich ein Camp aus mit dem man seine Expedition starten kann. Die angezeigten Würfel nimmt man aus seinem Vorrat.

Monsterjagd

Bei der 2. Phase würfelt man alle Würfel und entscheidet sich für die beste Augenzahl. Danach entscheidet man sich ob man die Monsterjagd beenden oder weiter würfeln möchte.

Camps verbessern

Versuche deine Camps in Phase 3 zu verbessern. Bei einer gewürfelten eins verbessert man das Camp in den Wolkenlanden, bei einer zwei in der Tiefsee und bei einer drei im verwunschenen Wald. Hierbei spielt die Farbe der Würfel keine Rolle. Man kann ein Camp im Spiel bis zu siebenmal verbessern.

Wildnis-Auslage auffüllen

Erhält man in Phase 4 während des Zuges mindestens einen Käfig dann füllt man die Wildnis-Auslage auf zehn Karten wieder auf.

15€ Gratis

Wappen

Hat man die Wildnis-Auslage aufgefüllt dann legt man auf jede neu aufgedeckte Karte sein Wappen drauf. Die bleiben so lange dort liegen, bis entweder ein Monster genommen wird oder das Spiel zu Ende ist. Hat man ein Monster gefangen, dann bekommt der Wappen Besitzer sein Wappen zurück.

Monster Fähigkeiten

Diese Fähigkeiten der Monster bringen nicht nur Siegpunkte sondern sie haben auch Fähigkeiten die einem helfen können. Entweder sind das Effekte die nur einmal ausgeführt werden oder aber dauerhafte Fähigkeiten. Im Käfig kann man keine Effekte und Fähigkeiten der Monster nutzen.

Der Fehlwurf

Würfelt man nur Augenzahlen, die man schon heraus gelegt hat, dann redet man von einem Fehlwurf. Jetzt darf man keinen Wurf herauslegen sondern verliert den höchsten Wurf auf dem Spielplan. Dieser kommt zurück in den Vorrat. Sollten mehrere Würfel betroffen sein, verliert man trotzdem nur einen. Auch hier kann man jetzt entscheiden ob man die Monsterjagd beendet oder erneut würfelt.

Den Jagdwert bestimmen

Hat man seine Monsterjagd beendet, dann zählt man den Jagdwert aus, indem man die Augenzahlen der herausgelegten Würfel summiert.

Die Monster

Es besitzt jedes Monster eine Monsterstufe. Um das Monster fangen zu können muss die Monsterstufe mit dem Jagdwert bezahlt werden. Neben die Camps wird das Monster dann offen hingelegt, aber die Wildnis-Auslage nicht aufgefüllt.

Die Käfige

Auf den Kartenrückseiten des Nachziehstapels sieht man die Käfige abgebildet. Man kann mit seinem Jagdwert auch Käfige aus dem Nachziehstapel kaufen. Kauft man sich einen Käfig, dann nimmt man ihn vom Nachziehstapel und legt ihn verdeckt vor sich ab. Man kann sich anschauen welche Monster sich im eigenen Käfig befinden, soll das aber die Mitspieler nicht wissen lassen. Der Nachteil daran ist, dass am Spielende die Monster in Käfigen weniger Siegpunkte einbringen.

Der Monsterhändler

Bei ihm kann man für einen Jagdwert von 40 sechs Käfige einkaufen. Dafür nimmt man die obersten sechs Karten des Nachziehstapels verdeckt zu sich. In der Wildnis-Auslage bleibt der Monsterhändler immer liegen und kann selbst nicht weggenommen werden.

Spielende von Monster Expedition

Man spielt die laufende Runde noch zu Ende wenn der Nachziehstapel aufgebraucht ist. Auch der Reservestapel kann dafür noch genutzt werden falls die Runde noch nicht durch war. Weiterhin kann man Käfige kaufen, die Wildnis-Auslage füllt man aber nicht mehr auf. Nehmt auch nach Spielende eure Monster mit den eigenen Wappen und zählt die Siegpunkte der Käfige und Monster zusammen. Wer die meisten Siegpunkte hat, der ist auch der Gewinner. Sollte Gleichstand herrschen dann gewinnt der Spieler, dessen Camp die höchste Ausrüstungsstufe hat.

Solo Variante

Natürlich kann man das Spiel auch alleine spielen. Bei dieser Version schlägt man sein Versorgungscamp auf der Insel Solinsula auf. Dort muss man dann zehn heraufordernde Expeditionen bestehen um weiter zu kommen. Die Regeln sind wie die auch im normalen Spiel. Natürlich hat jede Expedition eine Aufgabe, die man erfüllen muss. Erfüllt man diese Bedingung dann hat man auch sofort gewonnen. Wenn sich in der Wildnis-Auslage 13 Karten befinden, dann verliert man allerdings sofort. Man verliert aber auch, wenn sich im Nachziehstapel keine Karten mehr befinden. Scheitert man an einer Expedition darf man im nächsten Camp sich eine Stufe verbessern zu Spielbeginn.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot

Games kostenlos