50 Freispiele

Mangrovia

Mangrovia Bild

Bei dem Brettspiel Mangrovia lebt man mit dem Einklang der Natur. Leider neigen sich die Tage des Häuptlings dem Ende zu und es ist ein Nachfolger zu finden. Entlang der göttlichen Pfade errichtet daher jeder Mitspieler seine Hütten und bringt an die geweihten Orte wertvolle Amulette. Wer weiß, vielleicht wirst du ja schon der nächste Häuptling werden.

Werbung

Mangrovia Anleitung und Regeln

Spielzubehör

  • 1 Spielplan
  • 85 Spielkarten
  • 32 Landschaftskarten
  • Je 8 x Wasser, Mangroven, Schilf und Sand
  • 53 Kostbarkeiten
  • 10 Startkarten
  • Je 1 Boot, Amulettsäckchen und 1 Startspielertalisman
  • 2 Paradiesvögel
  • 40 Amulette
  • 50 Hütten (in fünf Farben)
  • 10 Säulen (in fünf Farben)
  • 10 Schalen (in fünf Farben)
  • 8 Pfahlplättchen

Spielvorbereitung von Mangrovia

  • Nur wenn man die Hütten auf dem Spielplan aufbauen und Amulette sammeln kann, dann kann man auch Häuptlingspunkte erzielen.
  • Die Häuptlingssäulen platziert man auf dem Feld 0 des Häuptlingsstegs und jeder bekommt dann seine Schalen und Hütten in der entsprechenden Farbe. Alles was man nicht benötigt, legt man in den Karton zurück.
  • Wenn man einen Startspieler festgelegt hat, dann bekommt dieser den Talisman vor sich hingelegt. Der Startspieler verteilt ebenso die Startkarten an seine Mitspieler. Den Rest an Startkarten legt man auch in die Schachtel zurück.
  • Oberhalb des Archipels stellt man das Boot auf das dargestellte Bootsfeld. Auf das dunkelgrüne Mangrovenfeld stellt man einen Paradiesvogel und auf das blaue Wasserfeld den anderen Paradiesvogel.
  • Unterhalb der Amulettleiste stapelt man die fünf Amulette mit dem Einser Wert und der Rest kommt ins Säckchen. Die Amulettsäulen kommen zu dem Feld 0 der Amulettleiste und der Rest wird nicht benötigt.
  • Die Pfahlplättchen werden nach Zahlenwerten sortiert und offen auf das kleine Inselfeld neben dem Pfahlplatz abgelegt. Den Rest der Kostbarkeiten legt man verdeckt auf den Nachziehstapel neben dem Spielplan ab. Die Mitspieler erhalten alle zwei verdeckte Landschaftskarten auf die Hand und der Rest kommt zum Nachziehstapel. Dann deckt man drei Landschaftskarten auf und legt diese aus.
Mangrovia Zubehör
Mangrovia Zubehör

Spielablauf von Mangrovia

Schalen platzieren und Aktionen wählen

Der Startspieler beginnt und dann geht es im Uhrzeigersinn weiter. Seine eigene Schale stellt man auf eine unbesetzte Kultstätte. Auf den Anlegestellen sieht man anhand der Symbole welche Aktionen man durchführen darf.

Boot bewegen und Aktionen ausführen

Nacheinander steuert das Boot die Anlegestellen rund um das Archipel an. Ist dort eine Schale eines Besitzers zu sehen, dann muss der Besitzer die Aktionen ausführen die von ihm verlangt werden. Man darf die Reihenfolge der Aktionen niemals verändern. Man hat aber durchaus die Möglichkeit auf bestimmte Aktionen teilweise oder ganz zu verzichten.

Aktionen

Hütte errichten

Eine Hütte kann man nur errichten, wenn man es auf ein unbesetztes Landschaftsfeld stellt. Eine der beiden Paradiesvogel muss dort anwesend sein.

Amulette sammeln

Errichtet man auf Amulettfeldern einige Hütten, dann darf man auch mehrere Amulette einsammeln. Die gesammelten Amulette legt man bei sich ab.

Paradiesvögel platzieren

Auf die verschiedenen Landschaftsfelder der Orakelfelsens setzt man die Paradiesvögel.

Karten ziehen

Die Karten zieht man vor allem von den offenen Auslagen und von den Nachziehstapeln. Auf keinen Fall zieht man die Karten von seinen Mitspielern. Man darf die Reihenfolge des ziehens nicht verändern. Man kann auch selbst entscheiden ob man lieber eine Landschaftskarte oder eine Kostbarkeit ziehen möchte.

Wertung

Steht die letzte Hütte eines Mitspielers, dann spielt man die Runde noch zu Ende und fängt danach mit dem zählen an.
Häuptlingspunkte gibt es für jeden ermittelten Pfad und vor allem für die, die die meisten Hütten dort errichtet haben. Hat man eine Doppelhütte aufgebaut, dann zählt das wie zwei Hütten. An den Statuen Sockeln sieht man den Wert der Häuptlingspunkte. Herrscht ein Gleichstand, dann gewinnt der, der näher an der Statue des Pfades gebaut hat.

Spielende von Mangrovia

Erst wenn die Häuptlingspunkte gesammelt sind, kommt man dem zukünftigen Häuptling näher, denn dieser hat die meisten Punkte erzielt. Sollte auch hier ein Gleichstand unter Mitspielern herrschen, dann gewinnt der Spieler, der die Amulette mit dem höchsten Gesamtwert besitzt. Es sind durchaus auch mehrere Sieger möglich.

Spielvariante

Zu dem vorherigen Spiel kommen jetzt noch 8 Steinplatzplättchen hinzu, welche man offen auf die Felder für die Steinplätze verteilt. Man erhält ein Steinplättchen während dem Spiel, wenn man dort eine Hütte errichtet.
Bis zum Spielende behält man die Plättchen, die eine Götterstatue zeigen. Hier spielt die Nähe der Hütten zur Götterstatue dabei keine Rolle. Besitzt man einen Landschaftsjoker, dann darf man diesen einlösen und auf einem beliebigen Feld bauen. Dabei spielt es auch keine Rolle wo die Paradiesvögel sitzen.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot

Zodiac kostenlos spielen

Spielesammlung Gewinnspiel! Einfach per Mail teilnehmen
Datenschutz. Wir geben Deine Daten nie an Dritte weiter!
Jetzt mitmachen!
50€ Gratis einfach per Mail!
Bereits über 5000 mal vergeben!
Datenschutz. Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter!
Jetzt kostenlos anfordern!