kostenlos spielen

Man muss auch gönnen können

Man muss auch gönnen können Bild

Bei dem Würfelspiel Man muss auch gönnen können von Schmidt Spiele kann man sich ganz dem Würfelspielvergnügen hingeben. Wichtig dabei sind die beschreib- und abwischbaren Karten die einen selbst aber auch die anderen Mitspieler zum Sieg führen können. Durch den Kauf von Karten stellt sich jeder Spieler im Laufe des Spiels seinen eigenen Spielblock zusammen. Nicht nur der würfelnde darf Ergebnisse auf seinen Block eintragen, sondern auch die anderen, wenn er nachwürfelt. Es heißt ja nicht umsonst gönnen können bei dem Spiel. Geschickt wird hier Taktik und Glück bei einem mitreißenden Spiel kombiniert mit eine Hochspannung bis ans Ende.

Man muss auch gönnen können Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • Stifte
  • Würfel
  • Spielkarten

Spielvorbereitung

Den Marktstreifen legt man gut sichtbar in die Mitte und daran offen die vier Wertungskarten und die vier Bonuskarten. Dann nimmt jeder je zwei Bonus- und Wertungskarten und wirft dann eine davon ab. So hat am Ende jeder nur noch drei Karten auf der Hand und bildet damit ein 3 x 3 Raster. Die Karten werden so gelegt, dass sich die Kanten oder Ecken der Karten miteinander berühren.

Kostenlos spielen
Man muss auch gönnen können Zubehör

Spielablauf von Man muss auch gönnen können

  • Der Beginner würfelt mit allen fünf Würfeln und drückt die Daumen. Auch hier kann man wie bei Kniffel brauchbare Würfel rausnehmen. Wenn man möchte kann man bis zu zweimal nachwürfeln um sein Ergebnis zu verbessern.
  • Es gibt ausgefüllte und freie Felder auf Euren Karten. Bei weißen Feldern darf man eine beliebige Würfelfarbe aussuchen, ist es farbig dann zählt nur ein Wert der Farbe und bei den ausgefüllten Feldern gibt es eine Vorgabe die fix ist.
  • Hat man es geschafft eine Karte zu vervollständigen, dann setzt man einen Haken und bekommt dafür einen Boni. Dieser Boni ist jederzeit einsetzbar wenn er benötigt wird.
  • Sollte nach dem 3. Wurf auch keine Karte vollständig sein dann hat man die Möglichkeit entweder eine zufällige Wertungs- Bonuskarte zu sehen und abzuwerfen oder zwei beliebige Felder der eigenen Karte mit dem 3. Wurf zu füllen. Das geht auch, wenn die Karte damit nicht vollständig ist.
  • In dem Spiel gibt es nämlich einige Karten die mehr als fünf Felder besitzen. Da wird es natürlich schwer in einem Zug alle Felder zu füllen. Mit der Chance-Option kann man diese Felder aber auch Schritt für Schritt ausfüllen. Wer nicht an der Reihe ist kann sich aus den Nachwürfen mindestens zwei Ergebnisse nehmen und damit vielleicht seine Karte voll machen.

Spielende von Man muss auch gönnen können

Wer es geschafft hat, seine Neunte Karten in das Raster zu legen beendet das Spiel. Allerdings spielt man die angefangene Runde noch zu Ende. Die Wertung der freigeschalteten Wertungskarten beginnt nun und man bekommt dafür Punkte. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Punkten.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

Werbung