Lotti Karotti – das Spiel für schnelle Hasen

  • Doro
  • 0
Lotti Karotti

Das Gesellschaftsspiel Lotti Karotti ist das ideale Spiel, wenn abends eine schnelle Runde gespielt werden möchte. Dabei funktioniert das Spiel ähnlich wie „Mensch ärgere dich nicht“, allerdings nutzen die Spieler hier Hasenfiguren und müssen am Ende den Wettlauf um die Möhre gewinnen. Die anderen Spieler versuchen dies mit allen Mitteln zu verhindern. Mit Lotti Karotti erwartet euch ein rasantes Spielerlebnis für die ganze Familie!

Das Brettspiel Lotti Karotti ist nicht für Spieler gedacht, die sich schnell ärgern. In deisem Spiel können insgesamt vier Spieler teilnehmen, die dann das Wettrennen mit ihren Hasen beginnen. Gewonnen hat nämlich nur der Spieler, welcher am Ende die Karotte in der Mitte des Feldes erreicht. Auf dem Weg dahin kann es aber immer wieder zu Problemen kommen – Felder können beispielsweise zu Löchern werden, sodass Hasen in eben diesen verschwinden. Nur wer seine Hasen geschickt setzt und eine ordentliche Portion Glück hat, kann die Partie von Lotti Karotti für sich entscheiden!

Inhalte der Spielepackung

  • 1 Spielfeld mit drehbarer Karotte
  • 16 Hasen in 4 Farben
  •  24 Spielkarten
  • 1 Spielregel

Spielregeln von Lotti Karotti

Lotti Karotti_2Das Spielziel von Lotti Karotti ist nicht sonderlich schwer. Die Spieler müssen mit mindestens einem ihrer Hasen die Karotte auf der Spitze des Spielfeldes erreicht haben, bevor es die anderen Spieler schaffen. Insgesamt wird das Spiel mit vier Spielern gespielt, kann aber bereits mit zwei Spielern ohne Probleme getestet werden.

Zu Beginn des Spiels muss sich jeder Spieler eine Farbe aussuchen. Ist das geschehen, wird überlegt, wer als nächstes Geburtstag hat. Diese Person darf dann die Partie von Lotti Karotti starten. Reihum kommt jetzt jeder Spieler an die Reihe und muss eine Karte vom Stapel ziehen. Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Karten. Mit der einen Art von Spielkarte kannst du eine vordefinierte Mengen von Feldern nach vorne hüpfen. Wenn sich auf der Spielkarte also drei Felder befinden, darf ein beliebiges Häschen auf dem Feld drei Felder nach vorne ziehen. Hierbei ist es egal, welcher Hase genommen wird. Befinden sich mehrere Hasen einer Farbe auf dem Feld, dann kann ausgesucht werden. Sollte das vorgegebene Feld besetzt sein, so darf der Hase übersprungen werden und der eigene Hase darf auf das Feld danach springen.

Mit dem zweiten Kartentyp sagt euch das Spiel, dass ihr die Karotte in der Mitte drehen sollt. Hier verändern sich nun die Spielfelder so, dass die Felder zu Löchern werden können. Gerät ein Hase in dieses Loch, so muss er von vorne beginnen. Der Hase muss selbst dann aus dem Spiel genommen werden, wenn er beim überspringen eines anderen Hasen in das Loch fällt. Wer dies umgehen will, kann aber auch stattdessen ungenutzte Hasen auf das Spielfeld schicken – es sei denn, es sind noch welche vorhanden.

Das Spiel ist dann vorbei, wenn der erste Spieler die Karotte in der Mitte erreicht hat. Dafür muss er allerdings gerade auf den letzten Spielfeldern sehr klug spielen. Die Karotte muss mit genau der Karte erreicht werden, welche als Felder vor dem Hasen liegen. Wenn es noch ein Feld bis zur Karotte ist, muss der Spieler die Karte mit der 1 ziehen.  Ist das nicht der Fall, ist der nächste Spieler an der Reihe. Eine Partie von Lotti Karotti dauert nicht lang – schon nach 10 bis 20 Minuten kann diese beendet sein. Es kommt hierbei aber auch immer auf das Glück der Spieler an.

Letzte Aktualisierung am 15.02.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Previous «
Next »

Du findest mich auch auf Google+

  • googleplus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.