Werbung

Kettenfangen, sowie dessen Variante Paarfangen eignet sich sehr gut für Sportveranstaltungen und den Sportunterricht. Egal ob als Aufwärm- oder Abschlussspiel, der spaßige Zeitvertreib fördert auch den Teamgeist, die Koordination und die Achtsamkeit gegenüber den Mitspielern. Ähnlich wie Fangen spielen, ist dieses Spiel sehr beliebt bei Schülern in der Schule.

Kettenfangen Regeln & Anleitung

Vorbereitung

Die Vorbereitung ist simpel, es muss nicht aufgebaut werden, lediglich 2 Spieler müssen bestimmt werden, welche sich an den Händen halten und gemeinsam das erste Glied der Kette bilden.

So spielt man Kettenfangen

Alle Spieler, je mehr, desto besser, rennen durcheinander. Die beiden Kettenspieler mittendrin, sie dürfen sich nicht loslassen. Durch Antippen müssen Sie andere Spieler fangen, welche sich dann an der Außenseite der Kette anschließen. So wird die Kette immer länger und der Zusammenhalt schwieriger. Sollte sich der Kontakt zwischen Kettengliedern verlieren, so darf, bis die Kette wieder vollständig ist, niemand gefangen werden.

Gewonnen hat der Spieler, der als letztes von der Kette gefangen wird.

Variante Paarfangen

Die Regeln sind ähnlich, es beginnen 2 Spieler, die sich an der Hand halten. Sie fangen einen Dritten. Dieser gliedert sich erst einmal an die Kette an. Wird jetzt jedoch eine 4. Person gefahren, so teilt sich die Kette. Jetzt fangen 2 Teams. Jedes Mal, wenn sich eine Kette um das 4. Glied ergänzt, teilt sich diese und es ist somit ein weiteres Fängerteam im Spiel.

Werbung
15 Euro Gratis

Auch diese Version hat gewonnen, wer als Letztes von einer der Ketten gefangen wird.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein