drahtseil

Immer im Viereck rum

Dieses Spiel „Immer im Viereck rum“ gehört zu der Rubrik Erlebnispädagogik und erfordert einiges an Zusammenarbeit der Gruppe.

Spielregeln für „Immer im Viereck rum“

Da es ein Kommunikationsspiel ist, solltet ihr versuchen gut miteinander zu reden, damit das Spiel auch umsetzbar ist. Die Gruppe muss nun gemeinsam versuchen, blind zu ihrem Ziel zu kommen.

Sunmaker

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Gruppenspieles “Immer im Viereck rum“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen

  • 1 Spielleiter
  • beliebig

Material

  • 1 langes Seil

Spielablauf bei Immer im Kreis rum

Die Aufgabe des Spielleiters ist, zu beobachten und eventuell Kommandos zu geben. Die Teilnehmer bekommen nun alle die Augen verbunden. Anschließend wird ein langes Seil gereicht und jeder hält sich mit beiden Händen daran fest. Wichtig ist, dass das Seil gespannt ist und Anfang und Endpunkt von einer Person besetzt sind. Die Gruppe muss nun versuchen ein Quadrat zu bilden, und das mit verbunden Augen. Schnell wird sich herauskristallisieren wer hier das Sagen hat und wer nur Mitläufer ist. Sollte die Gruppe die Aufgabe gelöst haben, könnt ihr auch versuchen einen Kreis zu bilden. Was natürlich viel schwieriger ist als das Quadrat. Bei diesem Spiel sieht man, wie gut die Gruppe zusammen arbeiten kann – oder eben auch nicht. Jeder der kurzzeitig „Blinden“ wird merken, dass es gar nicht so einfach ist blind zu sein und eine solche Aufgabe zu lösen. Bei kleineren Kindern könnte man die Aufgabe vereinfachen, in dem man das Quadrat oder den Kreis auf dem Boden vorgezeichnet hat und ein Eck-, Start- und Ausgangspunkt festgelegt wird.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele