Werbung

Im Spiel Imhotep werden die Spieler zum ägyptischen Baumeister und versuchen in sechs Runden verschiedene Bauwerke zu erschaffen.

Zum Erbauen der schönen Monumente müssen die Spieler Steine mit Booten über das Wasser befördern. Diese können allerdings von Mietspielern beeinflusst werden, sodass man die Bauwerke im schlimmsten Fall gar nicht fertigstellen kann. Es entfacht dadurch ein Wettstreit um die wichtigen Ressourcen, die nur mit Taktik und Glück ihren Bestimmungsort erreichen.

Imhotep Regeln & Spielanleitung

Das Spielpaket enthält je 30 Steine in den vier Spielerfarben. Außerdem gibt es fünf Ortstafeln, nämlich den Markt, die Pyramide, den Tempel, die Grabkammer und den Obelisk. Auch eine Wertungstafel, acht Bootsplättchen, 21 Runden- und 34 Marktkarten sowie vier Vorratsplättchen sind in den vier Spielerfarben im Spiel inkludiert.

Spielanleitung als PDF downloaden

Werbung
15 Euro Gratis
Spielalter:Ab 10 Jahren
Spieldauer:40 Minuten
Spieleranzahl:2 bis 4 Spieler
Spielart:Brettspiel
Ersterscheinung:2016
Spieleverlag:KOSMOS

Spielablauf

Die oberste Rundenkarte bestimmt zu Beginn der Runde, welche Bootsplättchen zur Verfügung stehen. Diese gibt an, wie viele Steine ein Boot transportieren kann. Dieses darf darüber hinaus nur mit einer Mindestbeladung ablegen. Die Boote werden links neben den Ortstafeln angelegt. Danach wird der Markt mit neuen Karten aufgefüllt. Die Spieler erledigen im Uhrzeigersinn ihren Zug. Allerdings dürfen sie dabei immer nur eine von vier Aktionen ausführen:

  1. Bis zu drei Steine dürfen aus dem Steinbruch genommen werden und anschließend auf dem Vorratsplättchen verweilen. Dieses bietet allerdings nur Platz für insgesamt fünf Steine!
  2. Es darf ein eigener Stein in einem noch nicht losgefahrenen Boot platziert werden. Zumindest dann, wenn noch Platz vorhanden ist.
  3. Ein Boot mit einer Mindestbeladung darf nun ablegen. Aber es dürfen auch fremde Boote bewegt werden! Boote, die ihr Ziel erreicht haben, dürfen nach und nach entladen werden.
  4. Pro Spielzug darf außerdem eine blaue Marktkarte gespielt und ihre Funktion verwendet werden.

Haben alle vier Boote ihren Bestimmungsort erreicht, endet folglich die Runde.

Insgesamt gibt es sechs Spielrunden, danach erfolgt die Endwertung.

Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt!

Spielanleitung als PDF downloaden

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein