Nicht nur zu Silvester sondern zu jedem anderen Anlass auch ist das Gummibärchen Orakel ein humorvolles und unterhaltsames Partyspiel und immer wieder von neuem faszinierend. Das Orakel wurde von Dietmar Bittrich erfunden und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit.

Was man für das Gummibärchenorakel braucht:

1 Tüte Gummibärchen mit den Farben rot, weiß, gelb, grün und orange. Dadurch dass man für jedes Gummibärchenorakel fünf Gummibärchen ziehen muss, ergeben sich 126 mögliche Farbkombinationen.

So zieht man beim Gummibärchenorakel:

Zuerst stellt man eine Frage. Zum Beispiel was die Zukunft oder das Neue Jahr bringt. Oder Sie grenzen die Frage ein und fragen danach wie sich Ihre Beziehung oder Liebe entwickeln wird.


Mit geschlossenen Augen zieht man fünf Gummibärchen aus der Tüte. Es besteht aber auch die Möglichkeit die Gummibärchen in ein Gefäß eigener Wahl zu geben und jeder Teilnehmer zieht daraus fünf Gummibärchen, die man nicht sehen kann.
Die gezogene Reihenfolge der Gummibärchen spielt keine Rolle. Daher kann Sie jeder so vor sich hinlegen wie er möchte. Wichtig ist später für die Deutung nur die Farbe und Häufigkeit der Gummibärchen.

Deutung der gezogenen 5 Gummibärchen:

Rote Bärchen

1 rotes Bärchen: Energie und Kraft. Sie bekommen Power, einen Energieschub, um etwas zu tun.
2 rote Bärchen bedeuten Eifersucht.
3 rote Bärchen: Liebe und viel Energie
4 rote Bärchen: Spannung (explosiv), was auch Streit bedeuten kann.
5 rote Bärchen: Kraft, Selbstbewusstsein und eine gute Ausstrahlung (Charisma)

Orangefarbene Bärchen

1: Kontakte, Kommunikation
2: Oberflächlichkeit, wenig Tiefgang
3: Humor, Heiterkeit und Kreativität
4: Lüge, Täuschungen aller Art
5: Künstlerische Fähigkeiten, Genie

Gelbe Bärchen

1: Freude an der Arbeit, Lust etwas zu tun
2: Neid, Misstrauen, Missgunst
3: Karriere und Erfolg
4: Hindernisse, Blockaden, Anspannung, Verbissenheit
5: Reichtum, Überfluss

Weiße Bärchen

1 und 3 weiße Bärchen: Klärung, Intuition
2: Labilität und Illusionen
4: Täuschungen, Verirrungen
5: Heilfähigkeiten (Heilkräfte), Hellsichtigkeit

Grüne Bärchen

1: Ordnung
2: Passivität, Trägheit, Langeweile
3: Vertrauen, Güte
4: Trauer und Stagnation
5: Innerer Frieden, Weisheit

Rosa Bärchen

Sollten rosa Bärchen in der Tüte vorkommen, dann können diese so wie die roten behandelt werden, nur in abgeschwächter Form.

Werden Sie selbst kreativ und fangen an die erhaltenen Stichworte zusammenhängend zu deuten. Jeder Teilnehmer kann natürlich mitdeuten beim Gummibärchenorakel. So kommen die besten Ideen und Ergebnisse zusammen.

Hier ein Deutungsbeispiel:

Gezogen werden:

2 rote
2 grüne
1 orangenes Bärchen

Die Frage lautet:

Wie wird sich Ihr beruflicher Werdegang entwickeln?

Jetzt schreiben Sie die dazugehörigen Stichworte in eine Zeile was dann so aussehen wird:

Eifersucht – Passivität – Kontakte/Kommunikation

Ein höheres Gehalt sowie einen besseren Job haben Sie, ändern aber nichts dafür. Vielleicht denken Sie auch, dass andere Arbeitskollegen bevorzugt behandelt werden.
Sie sehen an dem orangefarbenen Bärchen, dass Sie kommunizieren müssen um etwas zu ändern oder andere Kontakte knüpfen. Nur Sie alleine können die Bedingungen zum Positiven wenden. Von selbst wird sich nichts ändern.

An diesem Beispiel können Sie sehen wie sich die Stichworte auf die Frage und die eigene Situation beziehen. Es ist also gar nicht so schwer das Gummibärchenorakel zu deuten. Wichtig ist nur, dass man die Antwort auf die gestellte Frage (Kontext) bezieht und natürlich auch auf die eigene Situation.

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen


Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here