50 Freispiele

Grizzly

Grizzly Bild

Das Würfelspiel Grizzly von AMIGO ist für die ganze Familie eine große Spielfreude. Jeder Mitspieler schlüpft in die Rolle eines Bären und versucht so viele Lachse wie möglich zu fangen. Natürlich gibt es vorne an der Wasserfallkante die meisten davon aber aufgepasst, dort ist es sehr rutschig. Nur wenn man die Lachse zum Bärenfels gebracht hat, sind diese in Sicherheit. Sollte man den Wasserfall runterfallen, dann sind auch die nicht gesicherten Lachse verloren. Das Spiel endet, wenn keine Lachse oder Wasserplättchen mehr zum Spielen da sind. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Lachsen.

Werbung 5€ Gratis

Grizzly Anleitung und Regeln

Spielzubehör

  • Je 1 Felsen, Startspielmarker, Spielplan und Spielanleitung
  • 5 Würfel
  • 70 Wasserplättchen
  • 53 Lachse
  • 4 Bärenmarke und 4 Bären

Spielvorbereitung von Grizzly

Das Spielmaterial nimmt man aus der Schachtel und dreht diese dann um. Wenn man den Spielplan darauf legt, bildet sich ein Wasserfall. Es kommen je sechs Wasserplättchen in eine Wasserbahn. Untern den Bärenfelsen legt man nicht sichtbar zwei davon hin und vier zwischen dem Felsen und der Wasserfallkante.

Spielt man mit weniger als vier Spielern dann nimmt man nicht alle Bahnen in Anspruch. Auch die Würfel legt man raus die nicht verwendet werden.

Neben dem Spielplan liegen die restlichen Wasserplättchen als Vorrat. Man nimmt zehn Plättchen davon, stapelt sie und legt darauf den Felsen. Sind nur zwei Spieler am Spielen, dann nimmt man 24 Wasserplättchen und bei drei Spielern 12 Plättchen raus.

Unterhalb des Wasserfalls legt man alle Lachse auf den Spielplan, diese bilden dort den Lachsvorrat. Aus diesem Vorrat nimmt man einen Lachs und legt ihn auf die Wasserplättchen, die am nächsten an der Wasserfallkante sind.
Danach sucht sich jeder einen Bären aus und steckt ihn in seinen Standfuß. Der Start beginnt am Bärenfelsen und jeder legt zum Merken seinen Bärenmarker in der ausgewählten Farbe vor sich ab. Es beginnt der Spieler, der als letztes Fisch gegessen hat. Er bekommt die Würfel sowie den Startspieler-Marker zugewiesen.

Spielablauf von Grizzly

Der Startspieler beginnt und würfelt mit seinen Würfeln die Wasserfall-Ereignisse. Am Anfang fließt das Wasser und danach springen die Lachse. Wenn jeder seinen Bären gezogen hat, dann gehen die Würfel und der Startspieler-Marker an den linken Mitspieler und eine neue Runde kann beginnen.

Grizzly Zubehör
Grizzly Zubehör

Wasserfall-Ereignisse

Dafür würfelt man alle Würfel auf einmal, danach steht jeder Würfel für ein Ereignis das man dann in der Wasserbahn ausführt. Die Farben zeigen an welche Wasserbahn gemeint ist. Wird ein Wasserplättchen angezeigt, dann schiebt man das von hinten in die entsprechende Bahn. Sind einer oder mehrere Lachse angezeigt, dann springen diese vom Wasserfall nach oben. Sind zwei Wasserplättchen sichtbar und ein Lachs dann schiebt man zuerst die Wasserplättchen und danach springt der Lachs den Wasserfall hoch.

Fließendes Wasser

Das Wasser fließt in den Bahnen, in denen ein oder zwei Wasserplättchen gewürfelt sind. Man nimmt dann aus dem Wasservorrat die Plättchen und schiebt sie in die entsprechende Wasserbahn. Durch diese Aktion werden am Rande des Wasserfalls Plättchen runter fallen. Sind darauf Lachse oder Bären, fallen diese mit hinab. Ist ein Bär heruntergefallen, dann stellt man ihn zurück auf den Felsen. Zum Nachschieben nimmt man die Wasserplättchen die man zu Beginn als Wasservorrat bereit gelegt hat. Den Felsenvorrat bricht man erst an, wenn der Rest aufgebraucht ist. Heruntergefallene Wasserplättchen werden in der Partie nicht mehr eingesetzt.

Springende Lachse

Für jeden gewürfelten Lachs nimmt man diesen aus dem Vorrat und legt sie auf die Wasserplättchen. Folgende Dinge sind dabei zu beachten:

  • Immer nur einen Lachs auf ein Wasserplättchen legen
  • Man nimmt das Plättchen was am nächsten der Wasserfallkante ist
  • Sind Plättchen von einem Bären besetzt, dann darf man diese überspringen

Die Bären und der Lachsfang

Die Bären werden von jedem genau dreimal bewegt. Hierfür gelten nachfolgende Bewegungsregeln:

  • Man darf seinen Bären auf beliebig vielen Wasserplättchen bewegen und dabei auf senkrecht oder waagerecht angrenzende Plättchen ziehen
  • Auf dem Bärenfelsen dürfen mehrere Bären gleichzeitig stehen. Von dort aus kann man überall hinziehen
  • Wenn möglich muss man seinen Bären mindestens einen Schritt vorwärts bewegen
  • Es kann sich immer nur ein Bär auf einem Wasserplättchen aufhalten
  • Man kann die Bahn nicht wechseln wenn ein Fels den Weg blockiert
  • Ist man auf ein Feld mit Lachsen gezogen dann bleibt man sofort stehen und legt die Lachse unter seinen Bären und nimmt diese auch beim nächsten Zug mit
  • Danach geht es zurück zum Bärenfelsen um seinen Fang abzulegen

Spielende von Grizzly

Sind die Lachse ausgegangen oder die Wasserplättchen, dann endet das Spiel.

Ende durch die Wasserplättchen

Bricht man den Stapel auf dem Felsen an, dann ist danach die Runde zu Ende.

Ende durch Lachsplättchen

Sind nicht mehr genug Lachse im Vorrat, dann endet auch hier das Spiel.
Sind unter den Bären noch Lachse die es nicht bis zur Höhle geschafft haben, dann legt man die Hälfte davon in den Vorrat zurück.

Am Ende zählt jeder seine Lachse und der Gewinner ist der mit den meisten Lachsen. Gibt es einen Gleichstand, dann gibt es auch mehrere Gewinner.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Angebot

Zodiac kostenlos spielen

Spielesammlung Gewinnspiel! Einfach per Mail teilnehmen
Datenschutz. Wir geben Deine Daten nie an Dritte weiter!
Jetzt mitmachen!
50€ Gratis einfach per Mail!
Bereits über 5000 mal vergeben!
Datenschutz. Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter!
Jetzt kostenlos anfordern!