Floh am Po

()

Das Würfelspiel Floh am Po von Zoch kann man prima ab vier Jahren spielen. Es ist zwar kein Spiel für lange Spieleabende aber kurz vor dem Abendessen kann man sicher mal einen Durchgang spielen. Die Flöhe freuen sich auf den Hundebus um schnell nach Italien zu kommen. Denn nur wenn es den Hunden Waldi, Ronja, Bonny und Schnuffko so richtig juckt im Fell, dann geht es auch super schnell voran. Gewinner ist der Spieler, der es schafft, seinen Hund als erstes durch das Ziel zu bringen.

Floh am Po Anleitung und Regeln

Spielzubehör

  • Je 4 Farbwürfel und Hunde
  • 1 Startfeld
  • 6 Flöhe
  • 14 Wegfelder
  • 1 Zielfeld

Spielvorbereitung

Um so richtig durchstarten zu können, benötigt ihr eine Reiseroute, die zwischen dem Start und Ziel Feld ausgelegt wird. Wenn man Wegfelder weglässt oder hinzufügt, kann man den Weg dementsprechend kürzer oder länger machen.
Jeder Mitspieler stellt seinen Hund den er ausgewählt hat an den Start und beginnt mit einem Passagier. Der Passagier ist ein beliebiger Floh, dem man dem Hund ins Fell drückt. Den Rest der Flöhe legt man in die Tischmitte. Sind noch Hunde übrig geblieben, weil man vielleicht nur zu zweit oder dritt spielt, legt man diese zurück in die Schachtel.
Es beginnt der Mitspieler, der aus dem Stand aus am höchsten springen kann. Später geht es im Uhrzeigersinn weiter.

Floh am Po Zubehör
Floh am Po Zubehör

Spielablauf

Der Startspieler würfelt mit beiden Würfeln und schaut dann nach, welche Farben gefallen sind. Aber aufgepasst, würfelt man die Farbe eines Flohs, der gerade auf dem Hund am mit reisen ist, dann muss dieser absteigen. Das heißt man nimmt seinen Floh runter und setzt ihn bei einem anderen Mitspieler auf den Hund.
Würfelt man Flohfarben die noch in der Tischmitte liegen oder auf anderen Hunden sitzen, dann nimmt man sich einfach einen davon und steckt ihn in sein eigenes Hundefell. Würfelt jemand einen Pasch, dann ist das keine Besonderheit.

Hund voranziehen

Jeder Hund kann jetzt so viele Wegfelder vorziehen, wie auch Flöhe auf ihm sitzen.

Spielende

Gewonnen hat der Spieler, wessen Hund als erstes das Ziel Feld überspringt oder auch erreicht.

Variante für Fortgeschrittene

Damit es etwas schwieriger wird, kann man alle Wegfelder sowie alle vier Würfel benutzen wenn man an der Reihe ist. Schau dir zuvor an, wieviel Wegfelder besetzt sind von Hunden und auf welchem Platz dein Hund steht. Man würfelt mit einem Würfel wenn der eigene Hund auf dem ersten besetzten Wegfeld steht. Steht man auf dem zweiten besetzten Wegfeld, dann nimmt man zwei Würfel zum Würfeln. Beim Dritten Feld mit drei und beim Vierten Feld mit vier Würfeln. Wichtig ist die besetzten Wegfelder zu zählen und nicht wieviel fremde Hunde vor oder hinter einem stehen.

Veröffentlicht am 18. Februar 2021. Letztes Update vom 18. Februar 2021 durch Simi

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich gefunden hast...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheit
Sicherheit
Was erwartet Sie auf Spielregeln.de?

Hier finden Sie Spielregeln und Spielanleitungen für über 2000 Spiele. Wenn Sie eine Anleitung verloren oder verlegt haben können Sie diese für Gesellschaftsspiele, den Sport oder für die Freizeit hier kostenlos herunterladen.

Auch für Glücksspiele oder Apps haben wir viele Tipps, Tricks und Hinweise für verschiedene Spiele.

Spielregeln.de ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art.