Fantastische Reiche

()

Wer schafft es bei dem Kartenspiel Fantastische Reiche, welches zu den Kennerspielen des Jahres 2021 zählen, das mächtigste Reich der Welt zu errichten? Das gelingt nur durch kluges oder auch glückliches nachziehen sowie ablegen seiner eigenen Karten. Jeder versucht die beste Kombination für sich mit den meisten Siegpunkten zu bekommen. Es können Armeen aufgebaut werden um alle zu vernichten, man kann zu einem ausbrechenden Vulkan oder auch zu einem furchtbaren Hurrikan werden. Ebenso ist es möglich Artefakte oder Waffen zu besitzen oder ein großer Zauberer zu sein und seine Festung zu kontrollieren. Jeder hat seine eigene Wahl und es gleicht kein Reich dem anderen.

Fantastische Reiche Anleitung und Regeln

Spielezubehör

  • 53 Karten (davon sind drei Joker enthalten)
  • Je 1 Wertungsblock und Regelheft

Spielvorbereitung

Die Karten werden gut durchgemischt und jedem Spieler sieben Handkarten ausgeteilt. Der Rest der Karten kommt auf einen verdeckten Nachziehstapel. Jetzt wird ein Startspieler bestimmt und danach geht es im Uhrzeigersinn weiter. Jetzt versucht jeder durch die Aufnahme von Karten aus dem Nachziehstapel oder dem Ablagebereich in der Mitte die bestmögliche Kombination zu erzielen.

Fantastische Reiche Zubehör
Fantastische Reiche Zubehör

Karten Informationen

Die Karten beinhalten folgende vier Informationen:

  • Ein einzigartiger Name
  • Die Kartenfarbe hat eine eigene Bezeichnung (Armee, Anführer, Zauberer, Waffe, Artefakt, Land, Wetter, Flut, Flamme und Bestie)
  • Enthalten sind auch drei Joker mit einer Basisstärke von 0 bis 40
  • Die Karten können einen Bonus oder auch eine Strafe enthalten. Bei manchen Karte ist sogar beides möglich.

Spielablauf

Ist ein Spieler am Zug, dann nimmt er entweder die oberste verdeckte Karte vom Nachziehstapel auf oder nimmt eine offen liegende aus der Tischmitte. Zuerst zieht er aber eine Karte vom Stapel und legt von seiner Hand eine in den offenen Ablagebereich. Die Karten im Ablagebereich sind für alle Spieler offen sichtbar und stehen für alle zur Verfügung.

Die Wertung

Am Spiel Ende addiert man die Basisstärken und Boni zusammen und zieht die Strafpunkte ab. Nur die Karten auf der eigenen Hand zählen dabei mit Ausnahme vom Gestaltwandler und der Spiegelung. Sind Karten blockiert, werden diese ignoriert.

Die Karten und ihre Bedeutungen

  • Weist eine Karte einen Bonus nur mit einer anderen Karte aus, dann darf man diesen auch nur einmal erhalten. Das heißt wenn ich den Zauberstab habe und für einen Zauberer 25 Bonuspunkte bekomme, erhalte ich die auch nur einmal und nicht noch einmal wenn ich noch einen Zauberer dazu gewinne.
  • Hat man eine Karte in der Hand, die eine Strafe oder einen Bonus für jede Karte enthält, dann trifft das auch auf jeder Karte der genannten Kartenart zu.
  • Es gibt Karten, die können bestimmte andere Karten auch blockieren. Diese Karten besitzen keinen Namen, keine Farbe, keine Basisstärke und auch keine Boni oder Strafe. Eigentlich ist sie einfach nur eine unbedruckte Karte ohne Effekt.
  • Wenn Karten blockiert sind, kann man sie wieder aufheben mit bestimmten Karten. Das Aufheben muss aber stattfinden, bevor eine Strafe ausgeführt wird.

Spielende

Sind in der Tischmitte die zehn Karten im Ablagebereich gelegt, dann endet sofort das Spiel. Jeder Spieler wertet nun seine Handkarten. Gewonnen hat dann der Spieler mit dem höchsten Gesamtwert. Sollte ein Gleichstand herrschen, dann hat der Spieler gewonnen, der die niedrigere gesamte Basisstärke besitzt.

Fantastische Reiche Bild
Fantastische Reiche Bild

Spiel Varianten

Sollten zwei Spieler miteinander spielen, dann bekommen Sie zu Beginn noch keine Karten sondern ziehen entweder aus dem Nachziehstapel oder aus dem offenen Ablagebereich. Das geschieht so lange, bis beide sieben Handkarten auf der Hand haben. Der Rest des Spieles ist wie die normalen Spielregeln auch zu behandeln. Hier endet das Spiel, wenn mindestens zwölf Karten im Ablagebereich liegen oder beide Spieler die sieben Karten auf der Hand haben.

Bei dem Spiel Chaos Reiche können drei bis sieben Spieler teilnehmen. Die Spieler erhalten alle sieben Handkarten und es wird ein Zeitlimit festgelegt. Hier wird nicht am Tisch gespielt sondern besser so, dass sich die Spieler frei bewegen können. Die Zeit wird gestartet und jeder darf seine Karten jetzt mit dem anderen Spieler tauschen. Ist die Zeit um, dann werden die Karten gewertet. Gewonnen hat dann der Spieler mit dem höchsten Gesamtwert. Der Totenbeschwörer darf bei dieser Variante am Spielende drei Zusatzkarten vom Stapel ziehen und sich eine davon aussuchen und als achte Handkarte behalten.

Erklärvideo

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

No votes so far! Be the first to rate this post.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sicherheit
Sicherheit
Top Downloads
Was erwartet Sie auf Spielregeln.de?

Hier finden Sie Spielregeln und Spielanleitungen für über 2000 Spiele. Wenn Sie eine Anleitung verloren oder verlegt haben können Sie diese für Gesellschaftsspiele, den Sport oder für die Freizeit hier kostenlos herunterladen.

Auch für Glücksspiele oder Apps haben wir viele Tipps, Tricks und Hinweise für verschiedene Spiele.

Spielregeln.de ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art.