Eckball

  • Doro
  • 0

Die Regeln für einen Eckball beim Fußball

Wenn der Ball die Torauslinie überschritten hat und vorher zuletzt von einem Spieler der verteidigenden Mannschaft berührt wurde, wird auf Eckstoß entschieden.

Zur Ausführung des Eckballs wird der Ball auf den Viertelkreis zwischen Tor- und Seitenlinie gelegt. Wenn der Ball vorher die Torauslinie links von der Mitte passiert hat, wird der Eckstoß auch von links ausgeführt und umgekehrt.

Die Gegenspieler haben bei der Ausführung des Eckballs, einen Mindestabstand von 9,15 Metern einzuhalten. Sobald der Ball vom Eckstoßschützen berührt wurde, ist er im Spiel und die verteidigende Mannschaft darf wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Der Ball darf von dem Spieler, der den Eckstoß ausgeführt hat, erst dann wieder berührt werde, wenn in der Zwischenzeit ein anderer Mit-/Gegenspieler den Ball berührt hat.

Besonderheit
Aus einem Eckball darf direkt ein Tor erzielt werden.

(Bildquelle: by_Peter-Smola_pixelio.de)

Letzte Aktualisierung am 14.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Previous «
Next »

Du findest mich auch auf Google+

  • googleplus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.