50 Freispiele

Dog Crimes

Dog Crimes Bild

Das Detektivspiel Dog Crimes von Ravensburger ist bei sechs Hunden gar nicht immer so einfach. Ein Hund hat was angestellt, doch wer war es von den sechs? Es kann von zerrissenen Kissen, beschädigte Möbel bis hin zu stinkenden Hinterlassenschaften alles passieren. Bevor das Herrchen zurück kommt ist zu ermitteln, welcher der Hund der Täter war. Die Hunde werden anhand der Hinweise rund um das Spielbrett platziert um herauszufinden wem das Malheur passiert ist.

Werbung 5€ Gratis

Dog Crimes Anleitung und Regeln

Spielzubehör

  • 40 Aufgabenkarten (mit Lösungen)
  • Je sechs Hunde mit Standfuß und Tatort-Plättchen
  • 1 Spielbrett

Spielvorbereitung von Dog Crimes

Man nimmt sich eine Aufgabenkarte und sieht in der obersten rechten Ecke die Tat, die aufgeklärt werden soll. Das dazu passende Tatortplättchen legt man an die entsprechende Stelle.

Dog Crimes Zubehör
Dog Crimes Zubehör

Die Tatortplättchen

  • Kissen
  • Blumentopf
  • Kacke
  • Torte
  • Schuhe
  • Hausaufgaben

Die Hunde

Labrador Daisy ist 1 Jahr und 2 Monate alt. Ihre Erkennungsmerkmale sind der hellbraune Schwanz und ihr Halstuch. Sie ist 64 cm Groß und wiegt 34 kg. Obwohl sie seit über einem Jahr angemeldet ist in einer Hundeschule, war sie noch nie da. Dennoch hat sie ein großes Herz, tollpatschige Pfoten und möchte immer wieder neu die Welt entdecken.

Der deutsche Schäferhund Cäsar ist zehn Jahre alt, 91 cm groß und 41 kg schwer. Auch er trägt ein Halstuch und hat Spitze Ohren. Als er noch jung war, war eine Berühmtheit und hat alle Stunts selbst gemacht. Doch der Ruhestand ist ihm wohl zu langweilig. Hat er sich vielleicht einige der Streiche ausgedacht, damit der Tag spannender wird?

Der fünf Jahre alte Border Collie namens Lucky hat eine Größe von 79 cm und ein Gewicht von 20 kg. Man erkennt ihn an seinen weißen Pfoten und an seinem Halsband. Da er ein Hütehund ist, muss alles an seinem Platz sein. Durch seine Größe kann zu Hause schon mal das ein oder andere umfallen oder kaputt gehen.

Der Mops Namens Poldi ist drei Jahre alt, wiegt 9 kg und ist 49 cm groß. Man erkennt ihn an seiner Schleife und seinem hellbraunen Schwanz. Außerdem hat er stämmige Beine und eine faltige Schnauze sowie große Augen im Gesicht. Ist sein Herrchen da, dann ist er unheimlich süß doch erlebt man ihn alleine, kann er ein Spitzbube sein.

Die achtjährige Pudeldame Bella ist 91 cm groß und wiegt 20 kg. Sie trägt eine Schleife sowie ein Halsband. Als sie noch jung war hat sie viele Hundeshows gewonnen doch jetzt ruht sie sich auf ihren Lorbeeren aus. Kommt sie auf das Fahndungsfoto statt auf das Bild des Fotografen?

Der Welsh Corgi Pembroke heißt Trixi ist mit ihren vier Monaten die jüngste und eine neugieriger Welpin dazu. Sie wiegt 5,5 kg und ist 46 cm groß. Ihre Erkennungsmerkmale sind die spitzen Ohren und ihre weißen Pfoten. Vom Hundespielzeug bis zum geliebten Familien Erbstück nagt sie alles an. Ist sie vielleicht an dem ein oder anderen Maleur schuld?

Spielablauf von Dog Crimes

Sobald man sich für eine Aufgabenkarte entschieden hat, liest man alle Hinweise. Jetzt muss man herausfinden an welchem Ort sich die Hunde zur Tatzeit befunden haben. Sind die Hunde alle positioniert und einer der Hund sitzt auf dem Tatort, dann weißt du auch wer der Täter war. Der schuldige Hund ist gefunden und du/ihr habt gewonnen.

Die Hinweise

Wenn Hinweise kommen, dann ist immer ein bestimmter Hund gefragt. Das können Erkennungsmerkmale sein, ein Platz wo er sich befunden hat oder ein Gegenstand auf dem Spielbrett was ihn in Verbindung bringt.

Lösungsanleitung

Haben zum Beispiel mehrere Hunde oder ein bestimmter Hund im Hof gespielt, dann können sie nicht am Tatort gewesen sein. Ist ein Hund gar nicht erwähnt worden, kann er trotzdem notwendig sein für die Lösung der Aufgabe. Hat ein Hund vor einem Gegenstand gesessen, dann ist er auch dort gewesen. Sitzt der Hund neben dem Gegenstand, dann sitzt er entweder rechts oder links davon.

Sollte der Hund zwischen zwei anderen Hunden sitzen, dann befinden die beiden anderen links und rechts von ihm. Sitzt ein Hund links neben dem anderen, genannten Hund, dann wird er auch dort platziert. Obwohl Poldi nach hinten blickt, gelten für ihn die gleichen Regeln. Ist ein Hund zwei Plätze von z. B. Cäsar entfernt, dann sagt das aus, dass er zwei Plätze weiter entweder rechts oder links von Cäsar sitzt. Gibt es eine Aussage, dass ein Hund gegenüber von einem anderen sitzt, dann sitzen die zwei Hunde sich auch wirklich gegenüber.

Tipps für Ermittlungen von Dog Crimes

Beginnt mit den Hinweisen wo ihr eine exakte Position der Hunde habt. Man muss nicht in der angegebenen Reihenfolge arbeiten sondern kann es tun wie es einem beliebt. Eventuell ist auch ein Hund mehrmals erwähnt mit Hinweisen. Vielleicht kann man diese Hinweise zusammen tun. Möglich ist auch, dass man Positionen ausschließen kann, da sie in Widerspruch zum anderen Hinweis stehen.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Angebot

Zodiac kostenlos spielen

Spielesammlung Gewinnspiel! Einfach per Mail teilnehmen
Datenschutz. Wir geben Deine Daten nie an Dritte weiter!
Jetzt mitmachen!
50€ Gratis einfach per Mail!
Bereits über 5000 mal vergeben!
Datenschutz. Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter!
Jetzt kostenlos anfordern!