Die Inseln im Nebel

Die Inseln im Nebel

Erkunde bei dem Brettspiel die Inseln im Nebel eine atemberaubende Landschaft. Denn je weiter man mit seinem Ballon über die Insel fährt, umso mehr kann man entdecken. Geschickt wird Energie durch den Wind gespart und um das Ziel zu erreichen muss man auch mal bremsen können. Es werden Landschaften wachsen, Städte gebaut und Monumente entstehen die aus dem Boden wachsen.

Die Inseln im Nebel Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 15 Joker
  • 7 Städte
  • 15 Monumente
  • 7 Wolken
  • 96 Landschafts-Plättchen
  • 6 Start-Plättchen
  • Je 1 Beutel, Wertungsblock, BonuswĂĽrfel und RichtungswĂĽrfel
  • Je 4 Inseln, Pfeile, Ballone, Energiemarker und Energieleisten

Spielregeln

Die Inseln im Nebel Zubehör

Spielvorbereitung

Zu Beginn des Spieles bekommt jeder Mitspieler eine Insel, Energieleiste, Kompassnadel und einen Marker. Dann dazu ein zufällig gezogenes Gelände-Plättchen sowie einen Ballon. Dann sucht sich jeder seine Lieblingsspielfigur aus und setzt es auf ein Wahlfeld neben der Ballonwerft.
Das Verteilen der Wolken auf eurem Spielfeld hängt von der Anzahl der Mitspieler ab. In dem Beutel mischt man die Landschafts-Plättchen gut durch und man nimmt dann eins und legt es an der Wolke an.
Das Spiel fängt der Mitspieler an, der als letztes von Euch in irgendeiner Form in der Luft war. Als Startguthaben erhält man dafür fünf Energieeinheiten. Seinen Energiemarker setzt der Beginner direkt auf den Energiemarker auf die fünf. Die anderen Spieler folgen dann mit der 6, 7 und 8.

Sunmaker

Modulauswahl

  • Das erste Modul eignet sich fĂĽr Anfänger
  • Modul zwei, hier kann man Landschafts-Plättchen gezielt tauschen
  • Bei Modul Nummer drei ist es möglich, eigene Projekte zu starten und seine Möglichkeiten gezielt auszubauen

Spielbeginn

Das Spiel ist in drei Phasen aufgeteilt:
Bei der ersten Phase zieht der Startspieler Geländeplättchen und legt diese auf die Wolke ab.
Danach in Phase zwei benutzt man den Bonus- und RichtungswĂĽrfel. Dieser zeigt an, was der rechte Spieler fĂĽr Bonis bekommt und in welche Windrichtung er ziehen muss.
In der dritten und letzten Phase tätigen alle nacheinander das Ballon fahren sowie das Platzieren der Plättchen. Einzig und allein das Würfeln und Plättchen verteilen ist pro Runde immer nur einem Spieler gestattet.

Spielablauf

Der Spieler der dran ist schaut nach seinem Ballon. Auf dem Feld steht die Zahl wie weit man vorrücken darf. Von den Feldern ist die Windrichtung abhängig über die man zieht. Mit seinen Energien kann man darauf Einfluss nehmen. Hat man ein Plättchen ergattert, was auf der Wolke wartet, dann hat man wieder zwei Möglichkeiten.
Entweder man legt sie auf die Okulare des Spielplanes
Oder sie werden in Energie umgewandelt
Legt man sie neben die Felder des Spielplans dann kann man zum Beispiel ein weiteres Plättchen ziehen, Energien erhalten oder Minuspunkte rückgängig machen.
Der nächste Spieler ist an der Reihe wenn einer die Phasen Ballon fahren bis Plättchen platzieren ausgeführt hat. Der neue Spieler ist der Spieler, der auf dem Plättchen mit dem höchsten Wert steht.

Spielende

Das Spiel endet, sobald es ein Spieler geschafft hat, alle 6 Küsten über Landschaftsplättchen mit der Ballonwerft zu verbinden. Die laufende Runde wird dann aber noch zu Ende gespielt.

Wertung

Gewonnen hat der Mitspieler mit den meisten Siegpunkten. Diese erhält man über ununterbrochenen Landschaften, Monumenten, Städte oder Landschafts-Joker.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele