Werbung

Wie auch bei anderen Sportarten mit Torwart, wie zum Beispiel beim Fußball, gibt es auch für einen Handball Torwart bestimmte Regeln an welche er sich halten muss.

Die Regeln für einen Torwart beim Handball

Der Torwart darf

  • den Ball bei der Abwehr im Torraum mit jedem Körperteil berühren
  • sich im Torraum bewegen, ohne auf die Regeln der Ballführung zu achten die für Feldspieler gelten
  • den Torraum, ohne Ball verlassen, um als Feldspieler zu agieren.
  • den Torraum mit Ball verlassen, wenn der Ball nicht unter Kontrolle gebracht wurde, um den Ball weiterzuspielen

Der Torwart darf nicht

  • die Spieler der anderen Mannschaft, bei der Abwehr des Balles gefährden
  • den Torraum verlassen, wenn er den Ball unter Kontrolle gebracht hat
  • den, sich außerhalb des Torraums befindlichen, Ball berühren, wenn der Torwart sich noch innerhalb des Torraums befindet.
  • den Ball in den Torraum hineinholen
  • mit dem Ball, aus dem Spielfeld, wieder in den Torraum zurückgehen
  • den Ball mit dem Unterschenkel, oder mit dem Fuß berühren, wenn er wieder auf dem Weg ins Feld ist
  • bei einem 7 Meter die Torwartgrenzlinie überschreiten, bevor der Ball die Hand des Werfers verlassen hat.

 

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

4.3/53 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein