torwart beim handball

Der Torraum beim Handball

Der Torraum darf, abgesehen von Ausnahmefällen, nur vom Torwart betreten werden. Wenn ein Spieler der angreifenden Mannschaft den Torraum mit Ball betritt, oder berührt, wird auf Abwurf entschieden. Sollte er zu diesem Zeitpunkt nicht in Ballbesitz sein, aber sich einen Vorteil verschaffen, wird das Spiel ebenfalls mit einem Abwurf fortgesetzt.

Torraum beim Handball

Wenn ein Spieler der verteidigenden Mannschaft den Torraum betritt und sich dabei einen Vorteil verschafft, wird auf Freiwurf entschieden. Sollte er dabei zusätzlich eine klare Torgelegenheit vereiteln, wird der angreifenden Mannschaft ein 7-m-Wurf zugesprochen.

Sunmaker

Wenn ein Spieler, nachdem er den Ball gespielt hat, bzw., wenn er nicht in Ballbesitz ist, den Torraum betritt, ohne sich dabei einen Vorteil zu verschaffen, bleibt das Betreten des Torraums ohne Folgen.

Wenn ein Ball in den Torraum hineinrollt, ist er weiterhin im Spiel. Sollte der Ball vom Torwart aufgenommen werden, ist er aus dem Spiel und es wird mit einem Abwurf fortgesetzt.

Sollte ein Spieler der eigenen Mannschaft den Ball im Torraum berühren, wird auf Freiwurf entschieden. Berührt ein Spieler der gegnerischen Mannschaft den Ball, wird das Spiel mit einem Abwurf fortgesetzt. Ebenfalls auf Abwurf wird entschieden, wenn ein Spieler den Ball abwehrt und er anschließend vom Torwart gehalten wird.

Bewertung abgeben 🙂

5/51 Bewertung

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele