Spielregeln für „Demonstranten Spiel“

Für dieses Spiel bedarf es keinerlei Vorbereitung. Sie können es drinnen sowohl auch draußen spielen. Das Alter und die Anzahl der Spieler spielt hier keine große Rolle, denn der Spaßfaktor ist so und so gegeben. Wichtig ist es zusammen zu funktionieren. Ziel ist es sich nicht von der Polizei außer Gefecht setzen zu lassen und zusammen in einem Kreis, bzw. Klumpen zu bleiben.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spieles “Demonstrantenspiel“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:


Personen:

beliebige Anzahl an Teilnehmern

Material:

keinerlei Materialien

Spielablauf:
Für das Demonstranten Spiel stellen Sie sich zusammen mit den Mitspielern in einen Kreis und haken sich an den Armen unter. Zuvor haben Sie einen Mitspieler erkoren, der den Polizisten spielen darf. Ihre Gruppe fängt jetzt an gegen irgendwas zu Demonstrieren, denken Sie sich was lustiges aus. Der Polizist muss nun versuchen die Gruppe auseinander zu reißen. Hat er es geschafft jemanden aus dem Kreis zu ziehen, so wird der automatisch auch zu einem Polizisten. Jetzt heisst es natürlich für die Demonstranten zusammenhalten was die Kräfte hergeben. Oft ist es so, dass aus den stehenden Demonstranten plötzlich sitzende werden und die Haken sich mit Beinen, Armen und alles unter was nur zu finden ist, nur um nicht getrennt zu werden. Für die Polizisten natürlich kein einfaches Spiel. Sie müssen natürlich darauf achten, dass es nicht zu brutal wird, dass kann leider schnell passieren im Eifer des Gefechtes. Das Spiel geht so lange, bis ein letzter Demonstrant übrig bleibt. Dieser hat dann gewonnen und darf in der nächsten Runde den Polizisten spielen.

(Bildquelle: by_Dieter Schütz_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here