kostenlos spielen

Das verrückte Labyrinth – Jubiläums Version

Das leuchtende Labyrinth Bild

Ravensburger hat nun den Jubiläumsklassiker Das verrückte Labyrinth – Jubiläumsversion herausgebracht. Der Spielverlauf ist wie die vom Vorgänger zu spielen, nur dass man hier auch im Finsteren auf Jagd geht. Hier heißt es Gänge verschieben, Schätze finden, Figuren ziehen und das nun auch in vollkommener Dunkelheit. Große und vor allem Kleine Spieler werden staunen vor Begeisterung.

Das verrückte Labyrinth – Jubiläums Edition Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 12 Nachtschatzkarten
  • 34 lose Gänge Karten
  • 4 Spielfiguren (Hexe, Zauberer, Prinzessin und Zauberlehrling)
  • 1 Spielplan mit 16 festen Gängen
  • 24 Geheimniskarten

Spielvorbereitung – Das verrückte Labyrinth – Jubiläums Edition

Die Gänge Karten werden gemischt und nach Belieben auf den Spielplan gelegt. Dann sucht sich jeder eine Spielfigur aus und bekommt die gleiche Anzahl an Geheimniskarten. Die Geheimniskarten werden verdeckt vor jedem Mitspieler ausgelegt. Es wird jetzt noch ausgelost wer anfangen darf.

Kostenlos spielen
Das leuchtende Labyrinth Zubehör

Spielverlauf

Gespielt wird im Uhrzeigersinn der Reihe nach. Ist man dran, dann schaut man sich alleine seine Karte an und prägt sich das Symbol ein. Jetzt heißt es sich diesem Symbol zu nähern und die Gänge dazu mit den entsprechenden Karten zu verschieben. Natürlich ist es auch möglich durch das Verschieben der Gänge nicht nur sein Ziel zu erreichen sondern auch die Gegner an ihrem Weg zu hindern.

Die Züge

Seine eigene Spielfigur darf man soweit bewegen wie man möchte. Hat man sein Feld mit dem Schatz erreicht, dann dreht man die Karte um und zeigt sie den anderen Mitspielern. Dann nimmt man vor dem nächsten Zug eine neue Karte und visiert sein Ziel an.

Spielabläufe

Suchen

Die oberste Karte seines eigenen Stapels umdrehen und den Schatz anschauen, der mit seiner Figur erreicht werden soll.

Schieben

Beim Einschieben einer Wege Karte verändert man die Wege des Labyrinths. Die heraus geschobene Karte geht dann an den nächsten Spieler.

Ziehen

Der Spieler zieht mit seiner Figur auf ein beliebiges Feld. Er kann aber nur dorthin hinziehen, wo es keine Mauer gibt.

Finden

Ist es dem Spieler gelungen, seinen Schatz zu erreichen, dann zeigt er den Mitspielern die Karte. Sobald ein Spieler seinen letzten Schatz erreicht hat und auf sein Startfeld zurückkommt, hat er das Spiel gewonnen.

15€ Gratis

Klassische Version

Bei der klassischen Variante, wird das verrückte Labyrinth ganz normal gespielt. Jeder schaut sich seinen obersten Schatz geheim an und versucht diesen so schnell wie möglich zu erreichen. Man schiebt die Gänge Karte in einen Gang und bewegt dann seine Spielfigur Richtung Ziel. Hat man seinen Schatz erreicht, dann zeigt man den Mitspielern die Karte und sieht sich die nächste Karte heimlich an, bevor der nächste Spieler an der Reihe ist. Natürlich verändern sich die Gänge bei jedem Spielzug. Um zu gewinnen, muss man nach der letzten Karte wieder auf sein Startfeld kommen.

Version Sonderedition

Zu den verdeckten Schatzkarten erhält nun jeder Spieler auch noch Nachtschatzkarten. Diese liegen offen vor den Spielern aus. Die Münzen werden gemischt und dann verdeckt zur Seite gelegt. Ist es Tag, dann läuft anfangs alles genauso wie bei der klassischen Version. Hat aber jemand alle seine Schätze gefunden, dann fängt die Nacht Phase an. Das Licht wird ausgeschaltet und nun versucht jeder zu seinen Nachtschätzen zu kommen. Wer es schafft alle seine Nachtschätze zu finden und als erstes wieder auf seinem Startfeld zu landen, der darf sich eine der drei Münzen aufdecken.

Auswertung

Die Nachtschätze werden mit zwei Punkten und die Tagschätze mit einem Punkt gezählt. Bei der aufgedeckten Münze zählt die Zahl die darauf abgebildet ist.

Spielende – Das verrückte Labyrinth – Jubiläums Edition

Gewonnen hat, wer die meisten Karten auf dem Spielplan erreicht hat.

Variationen vom Labyrinth

Junior Labyrinth

Hinter den dicken Mauern machen sich freundliche Gespenster auf den Weg um die geheimnisvollen Schätze zu finden. Wege werden durch Kärtchen verschoben und es eröffnen sich wiederum neue Wege oder verschließen andere. Für Labyrinth Einsteiger ist dieses Spiel perfekt geeignet.

Das verdrehte Labyrinth

Hier im Labyrinth des Zaubergartens ist ständig alles anders. Die Hecken die man drehen kann eröffnen immer wieder neue Wege zu wertvollen Schätzen und geheimnisvollen Wesen. Um die Aufgaben noch schneller erfüllen zu können, sind Magiekarten behilflich. Wer schafft es als erster wieder aus dem Zaubergarten heraus zu finden.

Das verrückte Labyrinth

Als Zauberer, Hexe, Zauberlehrling und Prinzessin suchen die Spieler geheimnisvolle Gegenstände. Durch die Magie können die Wände verschoben werden und jeder versucht an seinen Schatz zu gelangen.

Junior Labyrinth Frozen

Aus einem Labyrinth aus Schnee und Eis versucht jeder Mitspieler sich einen Weg zu den Schwestern Elsa und Anna zu bahnen. Es entstehen plötzlich neue Wege durch das Verschieben der Schneeflockenkarten. Auch diese Version ist gut für Einsteiger geeignet.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

Werbung