Spielregeln für „Ariadne und Theseus“

Dies ist Bewegungspiel und ist geeignet für drinnen und draußen, Voraussetzung dafür ist eine frei Fläche. Am meisten Spaß macht es mit mehreren Spielern, geht aber auch schon ab sechs Personen. Bei diesem Spiel kämpft man eher für sich selbst und versucht vor dem Theseus zu fliehen, da Ariadne denkt es ist ein Minotaurus. Natürlich spielt auch ein kleines bisschen Glück bei diesem Spiel eine Rolle, ob man schnell genug den Wollknäuel ab, bzw. wieder aufwickeln kann.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Ariadne und Theseus“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:


mind. 6 Mitspieler

Material:

1 kleines Stöckchen pro Spielpaar
1 Wollknäuel pro Spielpaar

Spielablauf:

Die griechische Königstochter heißt Ariadne und hat ihrem Geliebten Theseus einen Faden im Labyrinth des Minotaurus gegeben, damit er wieder den Weg hinaus finden kann. Bilden Sie Paare (Ariadne und Theseus), die sich beliebig auf der Spielfläche verteilen. Sie bekommt einen Wollknäuel und er ein Stöckchen in die Hand. Ist der Startschuss gegeben, rennen alle Ariadnes so schnell wie möglich los und legen den Wollknäuelfaden auf dem Boden aus. Die Theseus´s müssen schnell hinterher und den Faden aufnehmen und mit dem Stock nachwickeln. Seine Aufgabe ist es, seine Geliebte zu erreichen und ihr einen Klaps auf die Schulter zu geben. Sie aber denkt es ist der Minotaurus der hinter ihr her ist und macht so schnell wie möglich um zu entkommen. Zusätzlich springt sie noch ab und zu nach mindestens 5m mal über eine andere Schnur um den Verfolger zu verwirren, denn dieser muss den Faden ja jetzt entwirren. Es ist ein heilloses Durcheinander, was zum Schluss aber doch noch gut endet. Ein Tipp noch, springen Sie nicht zu oft über die Fäden. Sie sollten nach einer Überquerung mindestens fünf Meter geradeaus laufen.

(Bildquelle: by_Joujou_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here