Spielregeln für „Wasserklang“

Dies ist ein Spiel, was Sie auf jeden fall im Freien spielen müssen, da es sehr nass einhergehen kann. Am meisten Spaß macht es mit mehreren Spielern, geht aber auch schon ab drei Personen. Bei diesem Spiel gibt es keinen Sieger oder Verlierer. Das ist ein Gruppenspiel und es kommt auf die ganze Gruppe an, wie sie zusammen arbeitet. Hört genau hin und versucht zu erklären was ihr fühlt und wahrnehmt.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Wasserklang” benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:


Personen:

mind. 3 Mitspieler

Material:

1 Gießkanne oder Wasserschlauch
verschiedene wasserfeste Gegenstände

Spielablauf:

Dieses Spiel gleicht eher einem Ratespiel. Alle Mitspieler bekommen die Augen verbunden, wählen Sie zuvor einen aus, der den Klangmacher spielen darf. Der Klangmacher macht nun anhand der Gießkanne oder des Wasserschlauchs verschiedene Geräusche, indem er auf verschiedene Gegenstände zielt. Die Gruppe muss nun versuchen zu erraten, um welche Gegenstände es sich dabei handelt. Das können zum Beispiel Gegenstände wie eine Glasplatte, den Boden, eine Steinplatte, einen Ball, eine Flasche, einen Baum oder eine Mauer sein. Verfolgen Sie genau mit Ihren Mitspielern mit dem Gehör die Geräusche und versuchen Sie diese zu kommentieren und zu tippen um was es sich handelt. Nach wenigen Minuten darf ein anderer Mitspieler den Klangmacher spielen.

(Bildquelle: by_S.-Hofschlaeger_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here