Tick Tack Bumm Anleitung und Regeln

Tick Tack Bumm ist ein unterhaltsames und explosives Spiel. Es geht darum eine tickende Bombe loszuwerden. Zur Buchstabenkombination auf der Karte muss man schnell ein passendes Wort finden. Hierzu gibt es zusätzliche Kategorien. Die Kategorien fordern schnelles Denken, Vorstellungsvermögen und Schlagfertigkeit an jeden Spieler ab.

Tick Tack Bumm Anleitung verloren?

Inhalte der Spielepackung

55 Buchstaben-Karten
Ein Spezialwürfel
Tick-Tack Bumm (Bombe batteriebetrieben)
1 Spielanleitung

Spielregeln von Tick Tack Bumm

Bei Tick Tack Bumm ist es egal, wie viel Spieler mitspielen. Allerdings kann man es erst ab zwei Personen spielen. Setzt euch im Kreis oder gegenüber hin. Die Bombe muss mit zwei AAA Batterien erst noch spiel tauglich gemacht werden.


Der Kategorie Würfel wird vom ersten Spieler geworfen. Hat man einen Joker, dann kann man sich sein Kategorie selbst auswählen.

Zu den zusätzlichen explosiven Kategorien gehören:

Bekannt:

Nenne Persönlichkeiten, deren Namen mit dem 1. Oder 2. Buchstaben auf deiner Karte beginnen. Findest du eine Persönlichkeit wo der Vor- und Zuname beide Buchstaben enthält, bist du für diese Runde save.

Gefragt:

Nenne Dinge, die in das Szenario auf deiner Karte passen.

Angesetzt:

Finde Wörter und Buchstaben, die man an das Wort auf der Karte ansetzen kann.

Geschüttelt:

Bilde Wörter, die man aus dem Buchstabenchaos auf der Karte bilden kann. Hier darf kein Wort doppelt genannt werden in der Runde.

Original:

Es wird eine Silbe vorgegeben. Mit dem zweiten Würfel wird bestimmt wohin man die Silbe hängen muss an dem Wort. Vorne, hinten, nicht vorne, nicht hinten usw.

Beginn des Spiels:

Ist die Karte aufgedeckt und die Kategorie gewürfelt, dann kann das Spiel beginnen. Die kleine Taste an der Unterseite der Bombe wird vom Startspieler gedrückt. Die Bombe tickt laut vor sich hin und macht ihre Runde. Denn sobald jeder Spieler nach einer Kategorie ein passendes Wort genannt hat, wird die Bombe an den Nachbarn weiter gegeben. Das wiederholt sich so lange, bis die Bombe explodiert. Der Spieler bei dem die Bombe explodiert, hat die Runde verloren und muss die Karte behalten. Dadurch, dass ein Zufallsgenerator in der Bombe eingebaut ist, kann man nie wissen wann genau sie in die Luft geht.

Das Spiel endet, sobald einer der Kategorien Stapel komplett durchgespielt wurde. Gewonnen hat der Spieler, der die wenigsten Karten gesammelt hat. Es ist natürlich auch möglich das Spiel zu verkürzen und vorher eine Gesamt Spiellänge festzulegen.
Sollte es am Ende einen gleichstand durch die Karten geben, dann wird so lange weiter gespielt, bis der eindeutige Gewinner feststeht.

Spielanleitung kostenlos downloaden

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here