Werbung

1. Casinoeuro2. Sunmaker3. Wunderino
Casinoeuro
bis zu 150€ ~ Jetzt spielen
sunmaker
15€ Gratis ~ Jetzt abholen
WunderinoMobiles Casino ~ Jetzt anschauen

Startseite » Glücksspiele » Sportwetten » Sportwetten
Sportwetten

Sportwetten

Sportwetten
[vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=”Sportwetten in Deutschland” use_theme_fonts=”yes”][vc_column_text]

Allgemeines zu Sportwetten

Wie die meisten schon wissen oder wie man sich schon denken kann, werden bei Sportwetten Geldbeträge auf ein Endergebnis einer Sportveranstaltung gesetzt. Diese Wetten kann man entweder privat abschließen oder, als beliebtere Variante, bei einer Wettfirma.

Unter Freunden kennt man das, man wettet, wie ein Ereignis ausgeht. Du sitzt in der Kneipe mit deinen Freunden, einer sagt, dass er 10 € darauf setzt, dass Bayern gewinnt. Du wettest dagegen. Schon habt ihr beide einen Wetteinsatz von 10 €. Wenn das Spiel vorbei ist, bekommt der Gewinner den Einsatz von beiden, sprich 20 €.

Wettet ihr jedoch bei einer Wettfirma, ist das ganze etwas komplexer und ihr habt mehr Möglichkeiten, euer Geld einzusetzen. Hier kann man beispielsweise auch auf den Halbzeitstand, Torschützen und sehr vieles mehr wetten, was bei privaten Wetten eher nicht so oft vorkommt. Außerdem legt der Wettanbieter für jede Wette eine genaue Quote fest, welche ungefähr aussagt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass dieses Ereignis auch eintrifft.

WerbungWinner

Quoten

Quoten sind der Hauptbestandteil des Spiels. Anhand der Quoten wird mit eurem Gesamteinsatz der Gewinn berechnet, den ihr im Falle des richtigen Tippens erwarten könnt.

Sie werden oft in Form von Dezimalzahlen angegeben, wie bei uns in Deutschland. Hier wäre eine Quote zum Beispiel 1,5. “Die Quote, dass Bayern das Spiel gewinnt, ist 1,5”. Setz ihr nun 10 € auf den Sieg von Bayern, beträgt der mögliche Gewinn 15 €. Der Einsatz wird mit der Quote multipliziert.

Wettquoten

Im großbritannischem Raum werden Quoten als Brüche dargestellt. Eine Quote in England wäre zum Beispiel 15/10. Einsatz von 10 € : 10 x 15.

Es gibt noch viele andere Darstellungsformen von Quoten, jedoch ist die Dezimalzahl die weitverbreitetste, vor allem in europäischen Gebieten.

Wollt ihr wissen, wie man richtig wettet? Lest hier weiter![/vc_column_text][vc_custom_heading text=”Sportwetten Anbieter” font_container=”tag:h3|text_align:left” use_theme_fonts=”yes”][td_block_6 category_id=”6482″ limit=”6″][vc_column_text]

Wettarten

Beim Sportwetten muss man jedoch beachten, was man für eine Wette abgibt. Es gibt verschiedene Modelle und bevor man sich für eines davon festlegt, sollte man sich über jeder der 3 informieren.

Werbung15 Euro Gratis

Die Einzelwette

Die einfachste Variante von allen. Man setzt ein gewissen Geldbetrag auf das Endergebnis eines Ereignisses. Dieser Betrag wird dann mit der Quote kombiniert und euch, bei Gewinn der Wette, ausgezahlt.

Die Kombinationswette

Hier werden Quoten miteinander kombiniert. Die “Kombi-Wette” besteht also aus mindestens 2 Wetten, meist auch mehr. Je nach Anbieter kann man bis zu 10 oder sogar noch mehr Wetten miteinander kombinieren. Das bedeutet, dass die Quoten alle multipliziert werden und eine Gesamtquote entsteht, mit der euer Einsatz dann multipliziert wird. Bei dieser Variante ist der Gewinn durchaus höher, jedoch ist sie schwerer zu gewinnen. Denn hier müssen dann alle Wetten des Wettscheins richtig sein, um dann auch auszuzahlen. Habt ihr 9 von 10 Wetten eures Wettscheins richtig, gilt der Wettschein leider als verloren. Auch wenn der Gewinn eine Kombinationswette immer verlockend ist, sollte man hier nicht zu viel einsetzen, denn die Gewinnchancen werden mit jeder weiteren Wette niedriger.

Die Systemwette

Systemwetten sind eine Mischung aus Einzelwette und Kombinationswette. Sie ähneln auch “6 aus 49″ von Lotto.

Hier wird ein Wettschein erstellt, mit beispielsweise 5 Wetten. Jedoch wird hier eine Anzahl vorgegeben, wie viele Wetten richtig sein müssen. Beispielsweise 3 aus 5. 3 der 5 Wetten müssen richtig sein, um einen Gewinn auszuzahlen. Bei der Kombiwette müssen alle 5 richtig sein, um zu gewinnen.

Habt ihr das Mindestmaß an Wetten nun gewonnen, wird euch ein Betrag gutgeschrieben, der meist nur ein bisschen mehr als der Gesamteinsatz ist. Je mehr Wetten ihr richtig habt, desto höher ist der Gesamtgewinn am Ende logischerweise auch.[/vc_column_text][td_block_13 post_ids=”24829”][vc_column_text]

Sportwetten – Situation in Deutschland

Die staatlichen Glücksspielgesellschaften wie Lotto hatten jahrelang ein Monopol was Glücksspielangebot angeht. Dies wurde begründet mit der Aussage, die Wett- und Suchtgefahr so gering wie möglich zu halten.

Jedoch ließ die EU das Monopol aufheben. Wegen der häufiger vorkommenden Werbung für Glücksspiel widersprach sich der Staat in seiner Begründung, die Suchtgefahr bei Glücksspielen gering zu halten. Daraufhin gab es eine gesetzliche Änderung 2011, welche es 20 privaten Wettanbietern erlaubte, Sportwetten entgegenzunehmen. Dies doch nur unter der Voraussetzung, die Wetten auch zu versteuern.

Jetzt fragt man sich, warum es dann so viele deutsche Wettanbieter gibt? Da es keine oder nur begrenzt deutsche Lizenzen auf das Sportwettengeschäft gibt, holen sich die Anbieter die Lizenzen innerhalb der EU aus einem anderen Land. Wie man sieht, herrscht hier eine gewisse Grauzone, in welcher die Gesetze und die Rechtslage nicht eindeutig sind.

SportWetten Legal

Legalität als Spieler

Mache ich mich strafbar, wenn ich Sportwetten abschließe? Nein, vorerst nicht. Da das Gesetz der EU das höher geltende Recht ist, könnt ihr ohne Sorgen eure Sportwetten auch in Deutschland abschließen.

Sportwetten und Steuern

Sportwetten werden in Deutschland mit einem Steuersatz von 5 % berechnet. Es gibt jedoch viele Sportwettenanbieter, welche die Steuern eurer Wette übernehmen! Welche deutschen Anbieter gibt es? Lest hier.[/vc_column_text][td_block_13 post_ids=”24761″][vc_column_text]

Einfaches Nebeneinkommen

Auch wenn Sportwetten als Glücksspiel eingestuft werden, kann man hier mit Wissen und Geschicklichkeit langfristig Gewinne erzielen. Hier spielt vor allem Erfahrung eine wichtige Rolle. Professionelle Spieler wissen wann sie wo wetten müssen, um die dicken Gewinne einzufahren. Es gibt sogar Spieler, die durch Sportwetten ihren Lebensunterhalt verdienen. Oft kommen dazu auch mathematische Berechnungen, wobei es hier aber keine klare Vorgehensweise und Struktur zu gibt. Einige Spieler haben dies perfektioniert und gewinnen 90 % ihrer Wetten.

Von diesen professionellen Spielern gibt es auch welche, die ihre “Kunst” als Dienstleistung anbieten. Sie fordern von ihren Kunden Kapital und versprechen, dieses mithilfe von Wetten zu erhöhen. Ein kleinen Anteil des Gewinns behält der Dienstleister dann für sich, das gebotene Kapital + der Gewinn geht zurück an den Kunden.

sportwetten geld

Dann gibt es auch noch die Personen, welche euch die besten Quoten raussuchen. Ihr bezahlt diese Person regelmäßig und diese gibt euch Tipps zu den besten Quoten. Also Quoten, welche sehr hoch angesetzt sind, aber bei denen das Ergebnis sehr wahrscheinlich stimmt.

Da dies alles aber kein legales Geschäft ist, solltet ihr die Finger davon lassen. Man weiß wie, wem man im Netz vertrauen kann. Hier werden keine Verträge aufgesetzt, dass baut auf Vertrauen und Erfahrung auf.[/vc_column_text][vc_column_text]

Geschichte der Sportwetten

Sportwetten gibt es schon seit der Entstehung des Sportwettkampfes. Seit es Sport gibt, gibt es auch Sportwetten. Schon damals hat man mit engen befreundeten oder auch Fremden auf den Ausgang des Spiels gewettet. Neben Geld wurden hier jedoch auch Vermögensgegenstände aufs Spiel gesetzt.

Das führt bis ins alte Griechenland zurück. Bei den Olympischen Spielen wurde schon so einige Wetten abgeschlossen. So hat es sich auch bis heute bewährt. Das Wetten wurde dann immer weiter gegeben und hat nie aufgehört. Von den olympischen Spielen ging es dann weiter zu Streitwagenrennen, sowie im Mittelalter auch auf Ritterkämpfe gewettet wurde.

Großes Aufsehen konnten Sportwetten dann mit den Anfängen der Pferderennen erreichen. Traditionell ist es ja so, das man Sportwetten mit Pferderennen verbindet. Als es dann im 18. Jahrhundert in Großbritannien mit Pferderennen anfing, wurde das Wetten immer populärer. Die Pferderennen wurden nur noch wegen der Wetten angesehen und finanzierten sich auch so. Ohne die Sportwetten hätte sich Pferderennen als Sportart gar nicht so lange gehalten. Heute ist es aber immer noch Kult, Wetten auf Pferderennen zu setzen.

Wetten Pferderennen

Mit der Zeit wurde der Weltsport Fußball immer populärer. Als dann die ersten Ligen gegründet wurden fing es im 20. Jahrhundert an mit Fußballwetten. Angefangen in England verbreitete sich der Trend immer weiter in Europa aus. England wird somit sozusagen als Ursprungsland der Fußballwetten genannt. Bis heute ist Fußball immer noch der beliebteste Sport, um Sportwetten abzuschließen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/5von 0 Bewertungen

Werbung 100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Wir sind social :)

Spielregeln.de empfiehlt:

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
15 Euro Gratis
close-link