die längsten haare

Schreikampf

Das Gruppenspiel Schreikampf ist sehr laut aber auch besonders lustig. Es ist sowohl für drinnen als auch für draußen geeignet. Es setzt lediglich voraus, dass man laut genug schreien kann. Bereits Kinder im Vorschulalter aber auch Größere haben noch ihren Spaß dabei. Bei diesem Spiel wird man vor allem gut zuhören und kräftig schreien müssen, um zu gewinnen.

Spielregeln für „Schreikampf“

Im Freien mit einer riesengroßen Gruppe macht dieses Spiel am meisten Spaß. Draußen ist es etwas angenehmer, weil die Schreie nicht so sehr hallen, wie es in einem Raum der Fall ist.

Sunmaker

Personen

  • Spielleiter
  • mind. 6

Material

  • Stoppuhr

Spielablauf beim Schreikampf

Der Spielleiter bildet zwei etwa gleichgroße Gruppen und sucht sich im voraus bestimmte Begriffe aus. Achtet darauf, dass Jungs und Mädchen gleichmäßig in den Teams aufgeteilt sind, denn Jungs haben gewöhnlich eine kräftigere Stimme. Jeweils einer aus der Mannschaft muss seiner Mannschaft einen Begriff zurufen, den ihm der Leiter vorher genannt hat. Natürlich versucht die andere Mannschaft, das durch lautes Schreien zu verhindern. Die Gegner sollen das zugerufene Wort möglichst nicht verstehen. Hat die Mannschaft den Begriff erraten, ist das andere Team an der Reihe. Wie lange hat die Mannschaft gebraucht, um den Begriff herauszubekommen? Die Zeit wird gestoppt wenn der Begriff verstanden wurde. Damit jeder einmal dran kommt, sollte reihum zugerufen werden.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele