Werbung

Das Schnipp Schnapp ist ein Kinder Kartenspiel. Um Quartette zu sammeln versuchen sich die Spieler gegenseitig die Karten weg zu nehmen. Gewinner des Spiels ist wer die meisten Quartette besitzt. Auch für ältere Menschen ist das ein sehr gutes Spiel um sein Gedächtnis zu trainieren. Kinder ab fünf Jahren spielen es schon mit Begeisterung.

Schnipp Schnapp Anleitung und Regeln

Anleitung verloren?

Spielanleitung als PDF downloaden

Inhalte der Spielepackung

  • 1 Spielanleitung
  • 96 Bildkarten

Spielregeln

Spielvorbereitung für Schnipp Schnapp

Zuerst mischt man die Karten und dann werden sie gleichmäßig an alle Mitspieler verteilt. Es ist möglich, dass man beim Durchsehen der Karten ein Quartett auf seiner Hand entdeckt. Sollte das der Fall sein, legt man diese Karten zu Seite. Die anderen Karten bilden einen verdeckten Stapel für jeden.

Spielablauf für drei verschiedene Versionen

Version I

Der jüngste Spieler beginnt und deckt seine oberste Karte auf. Dann deckt der Spieler rechts seine Karte auf usw., bis jeder eine Karte offen liegen hat. Ist eine Karte mehrmals zu sehen, ruft man ganz schnell „schnapp“ und bekommt diese dann. Die Karte steckt man dann mit den bereits offenen Karten unter den verdeckten Stapel. Habe gleichzeitig zwei Mitspieler gerufen, dann werden nur die offenen Karten unter den Stapel geschoben. Von Zeit zu Zeit sollte man eine kleine Pause einlegen um Luft zu holen. Ruft man zu schnell oder an der falschen Stelle „schnapp“, dann kommt der offene Kartenstapel in die Tischmitte. Wird eine Karte aufgedeckt die sich mit der in der Tischmitte gleicht, ruft man „schnipp“ und bekommt dann den Stapel für unter den eigenen. Hat man zum falschen Zeitpunkt gerufen, dann verliert man seinen offenen Stapel und schiebt ihn in die Tischmitte unter den anderen.

Werbung
15 Euro Gratis

Version II

Mit einem lauten „schnipp“ bestimmt der zuvor gewählte Spielleiter, dass alle gleichzeitig ihre Bildkarten umdrehen und neben den Stapel legen. Gibt es gleiche Bilder, dann bekommt derjenige der als erstes „schnapp“ ruft das Kartenpaar und legt es unter seinen Stapel. Sind die Karten einmal unter dem Stapel verdeckt, dürfen sie nicht mehr umgedreht werden. Es gibt immer nur neue Karten, wenn man schnell genug „schnapp“ ruft.

Version III

Die dritte Version ist ähnlich wie die zweite Version. Allerdings werden die Karten nicht mehr unter den Stapel gesteckt wenn sie umgedreht sind sondern kommen in die Tischmitte. Die Karten werden nun nach und nach aufgedeckt und sobald ein Quartett sichtbar ist ruft man „schnapp“ um es zu bekommen.

Schnipp Schnapp Spielende

Version I

Hat man alle Karten verloren dann ist das Spiel für einen vorbei. Es sei denn, man kann noch schnell genug „schnipp“ rufen und sich Karten aus der Spielmitte sichern. Wird die letzte Karte ergattert, dann ist das Spiel für alle beendet. Wer jetzt die meisten Quartette hat, gewinnt das Spiel.

Version II von Schnipp Schnapp

Der Sieger ist, wer alle Karten schnappen konnte. Liegen nur noch offene Karten vor euch, dann gewinnt der, der die meisten Karten hat.

Schnipp Schnapp Version III

Hier gewinnt der Mitspieler mit den meisten Quartetten.

Spielanleitung als PDF downloaden

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein