Werbung

Spielregeln für „Schluchtenschwung“

Dies ist ein Geländespiel und geeignet für große Mischwälder und einem sehr abwechslungsreichem Gelände. Am meisten Spaß macht es mit mehreren Spielern, geht aber auch schon ab zehn Personen bis zu 120 Personen. Bei diesem Spiel ist man ein Einzelkämpfer und auf sich selbst und sein können angewiesen. Natürlich spielt auch ein kleines bisschen Glück bei diesem Spiel eine Rolle und wie gut man schwingen kann.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Schluchtenschwung“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

mind. 10 max. 120 Mitspieler

Werbung

Material:

1 starkes Seil (Bergsteigerqualität)

Spielablauf:

Befestigen Sie an einem hohen Baum ein stabiles Seil, dass ca. 30 cm dann noch über dem Boden hängt. Um den Seilpunkt herum ziehen Sie etwa einen Kreis mit einem Durchmesser von 5 Metern, was die tiefe Schlucht darstellen soll. An zwei gegenüberliegenden Stellen des Kreises werden zwei gleichgroße Felder aufgezeichnet von etwa 1 x 1 Meter. Jeder Mitspieler hat jetzt die Aufgabe, sich von einem Feld hinüber zu dem anderen zu schwingen und dort loszulassen. Das würde bedeuten, er hat es geschafft, die Schlucht zu überqueren.

(Bildquelle: by_Maria-Theresia-Mayr_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein