Werbung

1. Casinoeuro2. Sunmaker3. Wunderino
Casinoeuro
bis zu 150€ ~ Jetzt spielen
sunmaker
15€ Gratis ~ Jetzt abholen
WunderinoMobiles Casino ~ Jetzt anschauen

Startseite » Gesellschaftsspiele » Würfelspiele » Sagrada
Würfelspiele

Sagrada

sagrada

Die Sagrada Familia ist eine bisher nicht vollendete Basilika in Barcelona und wurde von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe-Denkmäler aufgenommen. Im Spiel Sagrada sind die Spieler Baumeister und Glaskünstler, denn sie müssen das imposante Gebäude, insbesondere die großen bunten Kirchenfenster, fertigstellen.

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden

Sagrada Regeln und Anleitung

InfoDaten
Spielalter:ab 8 Jahren
Spieldauer:ca. 30 Min.
Spieleranzahl‎:1-4 Spieler
Spielart:Brettspiel
Ersterscheinung‎: im Jahr ‎2017
Spieleverlag:Pegasus Spiele Verlag

Im Spiel Sagrada werden die Spieler zu Glaskünstlern, denn sie sind angehalten, die prächtigen Kirchenfenster der imposanten Basilika Sagrada Familia fertigzustellen. Jeder einzelne Spieler erhält dafür ein eigenes Fenster und zwei Baupläne, welche auf beiden Seiten bedruckt sind. Jetzt darf sich jeder Mitspieler aussuchen, welchen der vier Pläne er verwenden möchte und schiebt ihn in sein Kirchenfenster-Tableau ein. Die bunten Spielwürfel stellen die Glasstücke der Fenster dar und ihr füllt die einzelnen Felder im Spielverlauf.

WerbungWinner

Inhalt der Spielepackung

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • 4 Spieltableaus, welche die Kirchenfenster darstellen
  • 4 Wertungsmarken
  • 5 geheime Auftragskarten (graue Rückseite)
  • 12 öffentliche Auftragskarten (blaue Rückseite)
  • 90 farbige Würfel (jeweils 18 in 5 verschiedenen Farben)
  • 12 Musterkarten
  • 24 weiße Gunststeine
  • 12 Werkzeugkarten
  • 1 Würfelbeutel
  • Rundenanzeiger bzw. Prestigeleiste (jeweils auf Vorder- und Rückseite)

sagrada spielZiel des Spiels Sagrada

Das Ziel des Spieles besteht darin, der allerbeste Kunsthandwerker rund um Barcelona zu werden. Das schafft ihr, indem euer Kirchenfenster das schönste von allen ist. Dazu füllt ihr das Glasmosaik eures Spieltableaus mit farbig schattierten, bunten Würfeln. Nach 10 Spielrunden werden alle Tableaus ausgewertet und die Punkte der einzelnen Spieler ermittelt. Derjenige, der zum Schluss die höchste Punktzahl erzielt, wird als bester Glas-Handwerker gekürt.

Spielablauf & Regeln

Zur Vorbereitung des Spiels erhält jeder Spieler ein Kirchenfenster, weil er dieses mit Steinen bestücken muss. Als Nächstes werden alle geheimen Auftragskarten gemischt und jeder Spieler bekommt eine Karte verdeckt aus dem Stapel.

Vorbereitung der einzelnen Spieler

Danach teilt man jedem zwei zufällige Musterkarten aus, denn von diesen sucht sich im Anschluss jeder sein gewünschtes Muster aus und steckt es ins Tableu. Jeder erhält so viele Gunststeine, wie die Zahl, die unten rechts auf der ausgesuchten Musterkarte abgedruckt ist. Allerdings wird die Wertungsmarke erst am Ende des Spieles benötigt, denn erst dann erfolgt die Auszählung.

Vorbereitungen allgemein

Den Rundenanzeiger legt man neben die Wertungsmarke, wenngleich diese erst am Ende des Spiels zum Einsatz kommt. Jetzt werden die öffentlichen Auftragskarten gut durchgemischt und drei davon legt ihr unterhalb der Werkzeugkarten hin. Der Rest der Karten kann in die Box zurück, denn sie werden nicht benötigt. Die 90 Würfel kommen in den Würfelbeutel, aus dem anschließend gezogen wird.

Spielstart

Zunächst wählt ihr aus eurer Runde den Startspieler aus, denn dieser darf die erste Runde beginnen. Er zieht “blind” für jeden Mitspieler 2 Würfel plus einen Extrawürfel aus dem Säckchen und würfelt sie auf der Spielfläche. Diese stellen anschließend den Fundus dar. Jede Runde hat zwei Durchgänge und in diesen ist jeder Spieler jeweils einmal am Zug.

Werbung15 Euro Gratis

Der Startspieler wählt nun einen der Würfel aus und setzt ihn auf eines der passenden Fenster in seinem Spieltableau. Im Uhrzeigersinn machen die anderen Spieler ihre Züge. Der letzte Spieler in der Runde darf dann den zweiten Durchgang beginnen und die Rückrunde wird entgegen des Uhrzeigersinns gespielt. Der übrig gebliebene Würfel am Rundenende wird auf den Rundenanzeiger gelegt.

Jeweils 2 Aktionen pro Spielrunde

Jeder Spieler darf pro Rundendurchlauf 2 Aktionen durchführen:

  • 1 Würfel aus dem Fundus entnehmen und auf einem seiner Kirchenfenster ablegen
  • 1 Werkzeugkarte verwenden und dafür Gunststeine abgeben

Diese Aktionen müssen nicht zwangsläufig erfolgen, denn sie sind freiwillig. Passt ein Spieler, dann ist seine Aktion beendet und der nächste Spieler ist an der Reihe. Bleiben mehrere Würfel übrig, die nicht aus dem Fundus entnommen wurden, kommt einer auf den Rundenanzeiger. Der Rest landet oberhalb dieses Würfels auf dem Anzeiger.

Würfel einsetzen

pegasusspieleDen ersten Würfel, der ins Fenster eingesetzt wird, müsst ihr auf einem Feld am Rand oder in einer Ecke setzen und weitere Würfel müssen immer an einen der bereits liegenden Würfel angrenzen. Entweder waagerecht, senkrecht, diagonal oder über Eck. Des Weiteren dürfen gleiche Würfelzahlen und -farben nicht aneinander liegen. Ist eine Farbvorgabe im Tableau vorhanden, muss man sie zwangsläufig einhalten und darf den Platz nicht mit einem andersfarbigen Würfel belegen. Wer aus dem Fundus keinen Würfel entnehmen kann, der die Vorgabe erfüllen würde, setzt diese Runde aus und der Nächste ist an der Reihe.

Wie genau man am Ende des Spieles auswertet, erfahrt ihr in der Spielanleitung. Das Spiel Sagrada kann auch alleine oder mit einer ungeraden Zahl an Spielern gespielt werden. Die genauen Spielregeln findet ihr auch in der Anleitung, die ihr euch hier bei uns kostenlos als PDF herunterladen könnt.

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden

 

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/5von 0 Bewertungen

Werbung 100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Wir sind social :)

Spielregeln.de empfiehlt:

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
15 Euro Gratis
close-link