Spielregeln für „Reise ins Schlaraffenland?“

Dieses Spiel ist ein Wort- und Ratespiel, was Sie im Freien oder auch in einem Raum spielen können. Das Alter der Spieler spielt hier keine große Rolle. Egal ob jung oder alt, es wird alle gleichermaßen begeistern.

Am meisten Spaß macht dieses Spiel natürlich in einer großen Gruppe, kann aber auch schon ab sechs Personen gespielt werden. Ziel bei diesem Spiel ist es, heraus zu bekommen, was man alles in das Schlaraffenland mitnehmen darf und was nicht.


Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Reise ins Schlaraffenland“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

1 Spielleiter
ab 6 Personen

Material:

Keines

Spielablauf:

Erklären Sie Ihren Mitspielern, dass sie alle in das Schlaraffenland möchten. Sie als Spielleiter warten aber am Grenzübergang als Grenzbeamter. Jetzt nennt jeder Spieler einen Gegenstand, den er gerne mitnehmen möchte. Sie entscheiden dann, ob der Spieler mit dem genannten Gegenstand ins Schlaraffenland darf oder nicht.

Lösung 1:

Man nimmt den Gegenstand mit, den der Spieler vor einem trägt oder bei sich hat. Dann kommt man auch ins Schlaraffenland.

Lösung 2:

Der Anfang ist gleich wie oben. Aber anstatt einen nimmt jeder zwei Gegenstände mit. Und das sollten zwei Gegenstände sein, die mit den Anfangsbuchstaben seiner beiden Namen beginnen. Bei einem Martin Schröder, wären das zum Beispiel Mohrrüben und Sahne, die er mitnehmen darf.

(Bildquelle: by_Claudia-Hautumm_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here