Promi raten Anleitung und Regeln

Personen:

‚ÄĘ Ab zwei Mitspieler

Material:

‚ÄĘ 1 Klebezettel pro Person
‚ÄĘ 1 Stift

Spielanleitung

Jeder √ľberlegt sich eine bekannte Figur f√ľr das Promi raten und der Nachbar muss erraten um wen es sich handelt. Das Papier klebt man dem Nebenmann an die Stirn und schon kann es losgehen.


Spielregeln

Jeder stellt nun nacheinander eine Frage die mit Ja oder Nein beantwortet werden kann. Zum Beispiel: ‚ÄěBin ich eine Frau‚Äú usw. Ist die Antwort ja, dann darf man weiter raten. Ist die Antwort nein, dann kommt der n√§chste dran und darf seine Frage in die Runde stellen. Achtet darauf aber auch jemanden aufzuschreiben der erraten werden kann. Es bringt nichts einen Fu√üballer aufzuschreiben, wenn man absolut keine Ahnung von Fu√üball hat. Wer seine Figur als erstes erraten hat, der ist der Gewinner. Der Rest der Runde kann weiter spielen, bis alle Namen erraten sind.

Personen Vorschläge

Abraham Lincoln, Angela Merkel, Barack Obama, Colt Sievers, Donald Duck, Elvis Presley, George W. Bush, Harry Potter, Isaac Newton, Johannes Paul II, Karl der Große, La Mamma, Lady Gaga, Marlon Brando, Michael Jackson, Miley Cyrus, Prinzessin Liliefee, Spongebob Schwammkopf, Taylor Swift, Theodor Heuss, Zeus usw.

Spielvariante

Spielvorbereitung

Ca. 40 Karteikarten mit Promis vorbereiten. Sollten die Mitspieler noch nicht gut lesen können, dann könne auch Bilder verwendet werden. Die Promis sollen aus verschiedenen Bereichen kommen.

Spielanleitung

Ein ausgew√§hlter Spieler bekommt den Hut aufgesetzt und setzt sich den anderen Mitspielern gegen√ľber. In der Hutkrempe stellt der Spielleiter eine Karte auf die f√ľr alle anderen gut sichtbar ist. Wer den Hut auf hat wei√ü nicht welche Person er darstellt, aber alle anderen wissen Bescheid. Der Hut Besitzer muss nun durch Fragen stellen seinen Namen herausfinden.

Er darf bis zu 20 Fragen bei seinen Mitspielern stellen. Die Fragen k√∂nnen mit Ja oder Nein beantwortet werden. Auch ein eventuell oder ein nicht eindeutig beantwortbar sowie v√∂llig unwichtig kann als Antwort kommen. Die Antworten m√ľssen nat√ľrlich auch alle stimmen. Die Fragen werden vom Spielleiter mitgez√§hlt, damit auch bei zwanzig Schluss ist.

Gewinner

Gewinner ist wer noch die meisten Fragen √ľbrig hat. Das hei√üt f√ľr jede Frage die noch √ľbrig ist bekommt man einen Punkt. Dann bekommt der n√§chste Mitspieler den Hut aufgesetzt mit einer neuen Karte die zu erraten ist.

Bitte Artikel bewerten! ūüôā

0/50 Bewertungen


Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here