Spielregeln für „Papierkleider Modenschau“

Dieses Spiel Papierkleider Modenschau ist ein Material- und Gestaltungsspiel. Klebe Kleider aus Zeitungspapier und führe sie anschließend auf einer Modenschau vor. Ein Mindestalter von 6 Jahren ist empfohlen.

Egal ob jung oder alt, es wird alle gleichermaßen begeistern. Am meisten Spaß macht dieses Spiel natürlich in einer großen Gruppe. Sehr gut einsetzbar zur Unterhaltung, da Vorführungen üblich oder auch möglich sind. Hier lernen Sie, gemeinsam ein Produkt zu erstellen und kreativ zu sein. Improvisation mit verschiedenen Materialien.


Der Spielablauf des Spiels “Papierkleider Modenschau“:

Personen:

ab 6 Personen

Material:

Pro Kleingruppe 2-3 Zeitungen
Tesakrepp
Tücher
farbiges Krepppapier
Schnüre
Scheren

Spielablauf:

Durch ein Gruppenaufteilungspiel werden Dreigruppen gebildet. Jede Gruppe bekommt einen kleinen Stapel alter Zeitungen, Schere, Klebeband usw.. Aus den Dreiergruppen wird ein Model gewählt, an dem die Mode geschneidert wird und die es später auf dem Laufsteg präsentieren muss. Die beiden anderen in der Gruppe sind die Modedesigner. Diese gestalten ein Papierkleid, evtl. mit Hut und Handtasche oder Bademode oder ähnliches.

Wenn alle Designer mit ihren Models fertig sind, wird eine Modenschau veranstaltet. Schön wäre dabei etwas Musik zur Untermalung und natürlich Kommentare von den Modeschöpfern zu ihren Modellen. Dies ist ein sehr schönes Gestaltungspiel mit Alltagsmaterialien umsetzbar. Aber ebenso als Station bei einer Spieleaktion gut geeignet.

(Bildquelle: by_Harald Wanetschka_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here