kostenlos spielen

Mmm!

Mmm! Bild

Das Würfelspiel Mmm! Aus dem Hause Pegasuspiele wurde 2016 zum Spiel des Jahres nominiert. Hier sind die Spieler die Mäuse und müssen Lebensmittel aus der Speisekammer an der Katze vorbei transportieren. Natürlich ist das nicht so einfach, denn die schwarze Katze hat sich auf den Weg gemacht um das zu verhindern. Schafft die Katze es näher zu kommen, dann sind reservierte Köstlichkeiten verloren. Aber schaffen die Spieler alles aus der Vorratskammer zu schmuggeln, dann haben sie als Team gewonnen. Natürlich muss man hier als Team zusammenarbeiten und immer gemeinsam schauen ob der nächste Schritt sich lohnt oder nicht.

Mmm! Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 56 Mäuseplättchen
  • 3 Holzwürfel
  • Je 1 Katzen Spielfigur aus Holz sowie ein Spielplan (beidseitig)

Spielregeln

Mmm! Zubehör

Spielvorbereitung

Zuvor spricht man sich im Team ab ob man mit der leichteren oder der schwereren Spielplanseite spielt und legt diese dann in die Tischmitte. Auf das unterste Feld der Katzenleiste stellt man die Katze ab. Neben den Spielplan kommen dann noch die drei Würfel und die Mäuseplättchen.

Kostenlos spielen

Spielablauf Mmm!


Nachdem der Beginner des Spieles Mmm! festgelegt ist, beginnt dieser mit den drei Würfeln gleichzeitig zu würfeln. Seine Aufgabe ist jetzt, mindestens einen Würfel auf ein Feld des Plans zu legen, welches auch dem Symbol auf dem Würfel entspricht. Man darf aber auch durchaus mehr als nur einen Würfel auf dem Spielfeld ablegen. Wenn man noch Würfel übrig hat, die nicht abgelegt wurden, kann man sich überlegen diese noch einmal zu würfeln. Oder ob man sagt lieber aufzuhören und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Hat man keine Möglichkeit nach dem Würfeln abzulegen, da entweder die Felder schon belegt sind oder man nur ein X gewürfelt hat, dann gibt es in dieser Spielrunde leider keine Vorräte. Man nimmt die Würfel vom Spielfeld und die Katze darf Richtung Speisekammer um ein Feld weiter rücken.

Gelingt es dem Spieler aber alle seine Würfel auf die richtigen Nahrungsfelder zu legen oder er hört rechtzeitig auf, dann bekommt man Mäuseplättchen eingetauscht. Danach ist der nächste Spieler an der Reihe, immer im Uhrzeigersinn.

Spielende

Haben es die Mitspieler geschafft, alle Felder mit Mäuseplättchen zu belegen, dann endet das Spiel. Ist das der Fall, dann haben die Spieler als Team gewonnen. Ebenfalls kann ein Spiel enden, wenn die Katze die Speisekammer erreicht hat. Dann haben die Mitspieler als Team gemeinsam verloren.
Damit es bei einem verlorenen Spiel nicht ganz so frustriert zugeht, gibt es eine Übersicht in der Anleitung. Sie zeigt an wie gut die Spieler waren und motiviert beim nächsten Spiel noch besser zu sein.

Spielvarianten

Nimmt man die Rückseite des Spielplans für die schwere Variante dann erwartet einen dort weniger kleine Nahrungsmittel aber längere. Das heißt, es wird schwerer die Nahrung fertig zu stellen.
Die Variante Nummer zwei wäre, dass man egal auf welcher Spielplanseite man spielt, den ersten Würfel legen muss und den Rest der Würfel in die selbe Spalte oder Reihe.

Erklärvideo von Mmm!

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

Werbung