Werbung

Das Spiel Katz und Maus spielen Sie am besten im Freien mit einer großen Lauffläche. Vorteilhaft wären einige Teilnehmer, mindenstens 10 Personen. Auch die kleinsten können dieses Spiel spielen, sollten allerdings in der Lage sein, links und rechts zu unterscheiden.

Katz und Maus Regeln & Anleitung

Wichtig bei diesem Spiel ist es gut zuhören zu können, schnell nachdenken und dann reagieren und den Befehl umsetzen.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Katz und Maus” benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

  • mind. 10 Personen, besser ab 20

Material:

  • keines

Spielablauf von Katz und Maus:

Zu Anfang dieses Spieles wählen Sie eine Katze und eine Maus. Der Rest der Spieler ist das menschliche Labyrinth. Die übrigen Spieler stellen sich nun so nebeneinander und hintereinander, dass immer eine Armlänge zum anderen Spieler Platz ist. Natürlich sollten Sie dann in mehreren Reihen hintereinander stehen, damit ein Labyrinth entstehen kann. Auch ist es wichtig, die Arme ausgestreckt zu lassen. Die Katze begibt sich nun an das eine Ende des Labyrinthes und die Maus an das andere. In diesem Irrgarten versucht nun die Katze die Maus zu fangen. Beide dürfen aber den Irrgarten nicht verlassen.

Werbung
15 Euro Gratis

Die einzige Möglichkeit zu entkommen hat die Maus, in dem Sie Befehle an das Labyrinth weitergibt. Sagt die Maus z. B. rechts, drehen sich alle Spieler einmal eine Drehung nach rechts mit ihren ausgestreckten Armen, dadurch wird das Bild des Labyrinthes verändert. Das gleiche kann die Maus auch nach links machen und der Katze wird das fangen nochmals erschwert. Das Spiel ist zu Ende, wenn die Katze die Maus gefangen hat. Dann können eine Neue Katze und eine Neue Maus ausgewählt werden.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

4.5/52 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein