Kampftrinken

kampftrinken

Das Trinkspiel mit dem Namen Kampftrinken (oder Kampfsaufen) lässt es schon vermuten: Hier wird gesoffen, gesoffen, gesoffen – bis nichts mehr geht. Deshalb sollten ausschließlich volljährige Mitspieler anwesend sein und das Taxi sollte bereitstehen zur Abholung am späten Abend.

Kampftrinken Trinkspiel – Regeln und Anleitung

Das Party- und Trinkspiel könnt ihr schon zu zweit spielen, aber es macht natürlich noch mehr Spaß, wenn ihr ein paar mehr Mitspieler findet. Da ihr keine Vorbereitungen treffen müsst, kann es ganz spontan gespielt werden.

Sunmaker

Benötigtes Spielmaterial für Kampftrinken

  • reichlich Alkohol (Bier, Schnaps, Liköre)
  • evtl. verschiedene Gläser

Spielablauf

Setzt euch mit allen Spielern rings um einen Tisch. Füllt eine bestimmte Anzahl an kleinen oder großen Bechern/Gläsern mit Bier, Likör oder auch Schnaps. Jeder sollte die gleiche Anzahl haben mit gleichem Inhalt.

Quickie

Nach einem Kommando wird getrunken. Sieger ist, wer als erster seine Reihe leergetrunken hat.

Klassisch

Hier wird so lange gespielt bis einer aufgibt, also nicht mehr kann. Aufgeben wäre zum Beispiel, wenn es einem der Spieler übel wird oder wenn er mit den Händen oder Knien den Boden berührt. Falls jemand die Toilette aufsuchen muss, sollte eine Wache mitgehen.

Variante für Antialkoholiker

Es wird statt Alkohol mit Wasser oder Fruchtsaft gespielt. Oft kann das schwieriger sein, als Alkohol zu trinken.

Kampfessen statt -trinken

Natürlich kann das Spiel auch als Kampfessen gespielt werden. Dafür braucht man statt Alkohol eher Toastbrot, Salzstangen, Cräcker, Flips, Schaumküsse usw.

 

Kostenlos spielen

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele