Spielregeln für „Irrenhaus“

Bei diesem Systemratespiel Irrenhaus werden Fragen gestellt, aber geantwortet wird immer auf die Frage des Vorhergehenden. Dieses Spiel ist einfach und leicht, sowie ohne große Vorbereitung spielbar. Das Alter der Spieler spielt hier keine große Rolle.

Egal ob jung oder alt, es wird alle gleichermaßen begeistern. Am meisten Spaß macht dieses Spiel natürlich in einer großen Gruppe, kann aber auch schon ab fünf Personen gespielt werden.


Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Irrenhaus“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

1 Spielleiter
ab 5 Personen

Material:

Keines

Spielablauf:

Ein Spieler, der das Spiel noch nicht kennt, wird vor die Tür geschickt und soll nach dem Reinkommen durch Fragen herausbekommen welche Krankheiten die Irren hier haben. Alle Mitspieler antworten auf die Frage die sein Vorgänger gestellt bekommen hat. Und der Erstbefragte denkt sich irgendeine beliebige, nichtssagende Antwort aus.

Oder aber der Spielleiter springt schnell ein und sagt, dass der Irre Patient im Moment nicht vernehmbar ist. Sie werden merken, dass es ein sehr lebhaftes Spiel werden kann. Vor allem wenn der eine oder andere Irre seine Rolle ausleben möchte. Wenn mehrere Mitspieler das Spiel noch nicht kennen, können Sie auch am Anfang mehrere vor die Tür schicken und dann entweder gemeinsam oder nacheinander hereinbitten.

(Bildquelle: by_Klaus-Uwe Gerhardt_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here