Werbung

Das Geburtstagsspiel Insel-Hopping ist ähnlich der Reise nach Jerusalem, allerdings ist dieses Spiel eher für das Spielen im Freien geeignet. Geeignet ist es bereits für Kinder im Vorschulalter, aber auch Größere haben noch ihren Spaß dabei. Eine große Wiese oder ein gepflasterter Platz sind zum Spielen ideal.

Spielregeln für “Insel-Hopping”

Da es ziemlich turbulent zugehen kann, sollte Autoverkehr ausgeschlossen sein. Bei diesem Partyspiel können die Kinder reichlich Energie ablassen und haben jede Menge Bewegung.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels Inselhopping benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen

  • Spielleiter
  • Mindestens 5 Spieler

Material

  • Mehrere Hula-Hoop-Reifen (auf Asphalt oder Pflastersteinen können aber auch Ringe mit Kreide oder Mehl aufgezeichnet werden. Auf einer Wiese wären etwas längere Springseile eine Alternative zu den Reifen)
  • CD-Player (denken Sie an die Batterien falls kein Strom vorhanden ist)
  • Musik-CD

Spielablauf

Die Ringe werden in etwas größeren Abständen kreuz und quer auf dem Boden arrangiert. Sie stellen Flüghäfen auf Inseln dar. Wenn die Musik startet “fliegen die Flugzeuge” kreuz und quer über den Ozean. Stoppt die Musik, müssen sie sich einen Landeplatz auf einer Insel suchen. Es dürfen auch mehrere Kinder auf einer Insel landen. Nach jeder Runde wird ein “Flughafen” gesperrt, dieser darf nicht mehr angeflogen werden. Ist am Ende nur noch ein Flughafen übrig, müssen alle dort landen. Das wird ganz schön eng.
Nun kann man, falls die Kinder noch Lust haben, nach und nach wieder Flughäfen öffnen.

Werbung
15 Euro Gratis

Man kann das Spiel auch als “Ausscheide-Spiel” spielen. Wer als Letzter auf einer Insel landet, scheidet aus.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein