Fabulantica

Fabulantica

Im Jahr 2019 hat das Brettspiel Fabulantica die Nominierung zum Kinderspiel des Jahres bekommen. Bei diesem Spiel sucht man nach versteckten Personen und erfüllt dadurch verschiedene Aufgaben. Durch einen Fehler im Zauberspruch hat ein Zauberlehrling die Bewohner in der Märchenwelt in das gesamte Königreich verteilt. Wer zuerst drei Suchaufträge erfüllt, hat das Spiel gewonnen.

Fabulantica Anleitung und Regeln

Anleitung verloren?

Sunmaker

Kein Problem, bei uns könnt ihr diese kostenlos als PDF herunterladen:

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden

Spielzubehör

Fabulantica Zubehör

  • Spielplan
  • 5 große Holz Spielfiguren
  • 1 fliegender Teppich
  • 24 Auftragskarten
  • 12 Plastiktürme
  • 54 Reisekarten
  • 12 Pappbewohner auf Standfüßen

Spielregeln von Fabulantica

Spielvorbereitung

Den Spielplan in die Tischmitte legen und die Bewohner unter den gelben Türmen verteilen. Die Türme mischt man durch und stellt sie auf den gelben Wegpunkten des Spielplans ab, die aber nicht alle belegt werden. Nachdem sich jeder Spieler für eine Farbe entschieden hat, stellt er seine Figur vor dem Schloss auf den gelben Punkt. Auf das Startfeld wird auch der fliegende Teppich gelegt.

Reisekarten

Gemischt und als verdeckter Nachziehstapel liegen die Reisekarten neben dem Spielplan. Es bekommt jeder Mitspieler fünf Karten verdeckt auf die Hand.

Auftragskarten

Auch die Auftragskarten liegen gemischt und verdeckt daneben. Als allgemeine Auslage legt man die obersten drei Karten offen auf den Tisch. Wichtig ist, dass drei unterschiedliche Figuren zu sehen sind.

Kostenlos spielen

Fabulantica Spielablauf

Es fängt der jüngste Spieler in der Runde an und dann wird im Uhrzeigersinn weiter gespielt. In jedem Spielzug durchläuft ein Spieler drei Phasen die daraus bestehen an irgendeinen Ort zu reisen, dann den Bewohner zu finden und anschließend eine Reisekarte noch zu ziehen.

Die 3 Auftragskarten

Die am Anfang ausgelegten Auftragskarten zeigen die Bewohner, die der Spieler finden muss.

Fortbewegung

Um sich auf dem Spielfeld fortzubewegen, werden die Reisekarten eingesetzt. Jeder Spieler darf beliebig viele Karten ablegen um voran zu kommen. Um über das Meer zu kommen benötigt man eine blaue Karte, über die Berge mit dem Esel eine graue Karte. Durch die Wüste auf einem Kamel kommt man mit einer gelben und durch die Wälder mit dem Pferd mit einer grünen Karte.

Der fliegende Teppich

Den Teppich darf man benutzen, wenn man auch auf seinem Feld steht und eine entsprechende Reisekarte hat. Bewegen kann der Spieler sich wohin er möchte, lässt dann den Teppich dort zurück und zieht weiter mit den normalen Reisekarten.

Türme & Bewohner

Hat ein Spieler einen gelben Turm erreicht, hat er die Möglichkeit darunter zu schauen, muss es aber nicht zwingend tun. Ist ein Bewohner darunter, der nicht gesucht wird, dann deckt er den Turm wieder zu. Hat er den Bewohner gefunden, dann bekommt der Spieler die Auftragskarte und legt sie vor sich ab, und stellt den Turm mit der Figur auf ein anderes Feld. Der Auftrag ist auch erfüllt, wenn der Freund vom gesuchten gefunden wird.

Spielzug

Nach jedem Spielzugende bekommt der Spieler zwei neue Reisekarten. Ein Handkartenlimit von zehn Karten soll man nicht überschreiten.

Spielende von Fabulantica

Sobald ein Spieler drei Suchaufträge erfüllt und drei Goldmünzen vor sich liegen hat, gewinnt er das Spiel.

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele