Eye eye Captain

Eye Eye Captain

Bei dem aktionsreichen Spiel Eye Eye Captain seid ihr als Matrose oder auch als Mannschaft gefragt. Der Captain hat sein Glasauge verloren, welches jetzt kreuz und quer über Deck kullert. Das blöde daran ist, dass die Möwen überall ihren Dreck hinterlassen und das Auge natürlich nicht da reinrollen soll. Deshalb ist es wichtig so schnell wie möglich den Dreck mit der Zange zu entfernen und dem Captain zu helfen. Das Spiel ist ein ganz toller, abwechslungsreicher Spielspaß für Groß und Klein.

Eye Eye Captain Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 1 Spielanleitung
  • Elektronisches Auge
  • Kombüse
  • Schiffsdeck
  • 4 Relingteile
  • 12 Möwenhäufchen
  • 12 Farbchips
  • 6 Gewinnchips
  • 1 Farbwürfel (achtseitig)

Spielregeln

Eye Eye Captain Zubehör

Spielvorbereitung für Eye Eye Captain

In den Boden des Kartons setzt man die bereits fertig aufgebaute Kombüse. Die Relingteile und Chips drückt man beim ersten Mal aus der Pappe raus. Mit dem Moosgummi Aufkleber wird die Zange präpariert und unter die Möwenhäufchen drückt man die farbigen Chips rein. Am Ende noch das Schiffsdeck, welches aus stabiler Pappe besteht auf die Kombüse legen. Die Möwenhäufchen verteilt man auf dem Deck und bestückt das Auge mit Batterien. Schon kann das Spiel beginnen.

Sunmaker

Spielablauf

Variante 1 für ein Mannschaftsspiel ab 5 Jahren

Bei dieser Variante kann man als Matrose selbst entscheiden wie viele Relingteile man benutzt. Klar ist, je weniger genommen werden, desto schwieriger ist das Spiel. Der Würfel zeigt einem an, welches Möwenhäufchen man finden muss. Der Spieler der anfängt nimmt sich die Zange und schaut nach der Farbe unter dem Häufchen. Ist es die richtige Zange, dann bekommt er das Häufchen für die Mannschaft und gibt die Zange an den nächsten Spieler weiter. Ist es die falsche Farbe, dann legt man es zurück und gibt aber die Zange ebenfalls weiter an den nächsten Spieler. Die Schwierigkeit an dem Spiel ist, dass das kullernde Auge überall anstößt. Es verändert die Würfelfarbe dabei oder stößt womöglich noch die Möwenhäufchen durch die offenen Ecken in die Kombüse. Hat die Mannschaft mehr gesammelt wie in der Kombüse gelandet sind, dann hat sie gewonnen.

Variante 2 ab 4 Jahren, jeder gegen jeden

Man baut alle vier Relingteile ein und verschließt damit die Ecken. Bei dieser Variante wird der Würfel nicht benötigt. Die Häufchen und das Auge legt man auf das Deck. Diesmal nimmt der Startspieler die Zange und ruft zuvor laut eine Farbe von der er denkt dass sie sich darunter befindet. Passt die Farbe, behält er den Fund und gibt die Zange weiter. Ist es die falsche Farbe, dann nennt er diese und gibt die Zange weiter. Der nächste Spieler ist an der Reihe, darf aber nicht das zuletzt genommene Häufchen aufnehmen. Der Matrose mit den meist gesammelten Möwendreck hat am Ende gewonnen.

Variante 3 ab 6 Jahren, jeder gegen jeden

Auch bei dieser Variante verschließt man die Ecken mit den Relingteilen. Der Würfel spielt jetzt aber wieder mit. Neben die Schachtel legt man 6 Gewinnchips bereit. Wie auch in Spielvariante 1 ist der Ablauf nur mit dem Unterschied, dass jetzt jeder Matrose für sich alleine spielt. Stimmt die aufgedeckte Farbe, dann behält man diese für sich selbst. Hat man eine falsche aufgedeckt, dann legt man den Gegenstand zurück ohne die Farbe zu verraten die man gesehen hat. Sind drei Häufchen der gleichen Farbe gesammelt, dann ist diese aus dem Spiel. Glaubt ein Spieler das zu Wissen, dann ruft er laut „Eye Eye Captain“. Hat er richtig geraten bekommt er zur Belohnung einen Chip. Gewonnen hat das Spiel der Matrose, der als erster zwei Gewinnchips ergattert hat.

Videoansicht von Ravensburger

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele