Spielregeln für „Eng verbunden“

Dieses Spiel erfordert einiges an Konzentration und Zusammenarbeit der Gruppe. Da es ein Kommunikation Spiel ist, sollten Sie versuchen super gut miteinander zu reden, damit das Spiel auch umsetzbar ist. In diesem Spiel arbeiten Sie ebenso viel mit Körperkontakt, wahrscheinlich ist es daher auch einfacher, wenn die Gruppe sich schon ein wenig kennt. Die Gruppe muss nun gemeinsam versuchen, sich vorwärts zu bewegen, aber natürlich mit einigen Einschränkungen.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spieles “Eng verbunden“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:


1 Spielleiter
beliebig

Material:

1 langes Seil

Spielablauf:
Binden Sie das Seil so eng wie möglich um die Gruppe. Die Gruppe hat nun die Aufgabe, in dieser Position, verschiedene Aufgaben zu erfüllen. Es müssen Wege mit Hindernissen überwunden werden und das immer zusammen. Sie werden feststellen, dass das kein leichtes Unterfangen ist. Jeder möchte Anfangs in seine eigene Richtung gehen. Bis man sich dann geeinigt hat, das kann ein wenig dauern. Sie werden schnell merken wer hier das Sagen in der Gruppe hat und wer nur Mitläufer ist. Die Gruppe lernt sich wiederum ein Stück näher kennen. Sie können das Spiel auch erschweren, indem die gefesselte Gruppe blind ist. Und von außen stehen Mitspieler oder Sie als Spielleiter und geben Kommandos und sagen an wo es langgeht. Ein gewisses Verletzungrisiko ist bei diesem Spiel nicht ausgeschlossen, da enorm viel Koordination in den Bewegungsabläufen stimmen muss. Funktioniert das nicht, kann man schon mal übereinander purzeln.

(Bildquelle: by_RainerSturm_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here