Startseite ┬╗ Sport Regeln ┬╗ Hockey ┬╗ Die Kurze Ecke beim Hockey
Kurze Ecke
Hockey Sport Regeln

Die Kurze Ecke beim Hockey

Bei Fouls innerhalb des gegnerischen Schusskreises durch einen gegnerischen Spieler verh├Ąngt der Schiedsrichter eine Kurze Ecke, welche sehr h├Ąufig zu einem Tor f├╝hrt. Auf dem Spielfeld sind dabei bedeutende Bereiche markiert. Auch zur Ausf├╝hrung der Strafecke hat der Deutsche Hockey Bund einige Regeln festgelegt.

Aufstellung bei der kurzen Ecke – Angriff

Zur Ausf├╝hrung einer kurzen Ecke d├╝rfen sich beliebig viele Angreifer um den gegnerischen Schusskreis versammeln. Dabei ist jedoch zu beachten, dass im Falle einer gescheiterten Strafecke sofort weitergespielt werden darf. Somit k├Ânnen als Folge zu vieler Angreifer am Schusskreis gef├Ąhrliche Konter entstehen. Ein Angreifer, der sogenannte Reingeber, steht an der Ecken-Reingebemarkierung, welche sich neben dem Tor auf der Grundlinie befindet.

Aufstellung bei der kurzen Ecke – Verteidigung

Bei einer kurzen Ecke d├╝rfen maximal vier Feldspieler ihren Torh├╝ter bei der Eckenabwehr unterst├╝tzen und sich innerhalb des Tores oder au├čerhalb des Tores bis zur Rauslaufmarkierung hinter der Grundlinie positionieren. Die anderen Verteidiger m├╝ssen sich jedoch zun├Ąchst hinter der Mittellinie auf der anderen Seite des Spielfelds befinden. Zus├Ątzlich ziehen Abwehrspieler zur Eckenabwehr im modernen Hockey h├Ąufig weitere Schutzelemente wie Gesichtsmasken, Knieschoner, Handschuhe oder Suspensorien an, um das Risiko einer Verletzung zu verringern.

Werbung
Sunmaker

Die Kurze Ecke beim Hockey – Ausf├╝hrung

Beide Parteien haben nach Entscheidung f├╝r eine Kurze Ecke durch den Schiedsrichter 40 Sekunden Zeit sich f├╝r die Ausf├╝hrung vorzubereiten und aufzustellen. Nach Freigabe der Strafecke durch den Schiedsrichter spielt der Reingeber den Ball zur├╝ck zum Schusskreisrand zu einem Sch├╝tzenpaar, bestehend aus Stopper und Sch├╝tze. Die Abwehrspieler d├╝rfen unverz├╝glich nach der Reingabe in Richtung Angreifer st├╝rmen, um diese vom Schie├čen abzuhalten. Bevor jedoch ein Schuss erfolgen darf, muss der Ball einmal den Schusskreis verlassen. Der Ball darf bei einer kurzen Ecke nicht h├Âher als 45cm geschlagen werden. Demnach soll er nicht oberhalb des Torbretts im Tor einschlagen. Geschlenzt werden kann der Ball jedoch beliebig hoch. Dabei rollt man ihn entlang des Schl├Ągers und schleudert ihn mit hoher Geschwindigkeit in Richtung des Tores.

Bewertung abgeben ­čÖé

5/51 Bewertung

Werbung 100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Wir sind social :)

Am besten bewertet

Top 5 Downloads

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele