Werbung

Wenn ihr schon immer ein waschechter Schatzsucher sein wolltet, dann könnte das Gesellschaftsspiel Capt’n Clever genau richtig für euch sein. Hier müsst ihr gleich neun Inseln nach Schätzen absuchen.

Capt’n Clever Regeln & Anleitung

Im Gesellschaftsspiel Capt’n Clever ist die richtige Wahl, wenn man schon immer ein eigenes Segelschiff haben wollte und sich anschließend auf die Suche nach Reichtümern begeben wollte. Hier erhält jeder Spieler ein eigenes Segelschiff und muss zusammen mit seiner Spielfigur die Inseln auf der Spielkarte nach Schätzen absuchen. Dafür erhält jeder Spieler ein paar Karten, die ihm anweisen, auf welche Insel der nächste Schatz zu finden ist. Gelangt ein Spieler dann mit der richtigen Karte an den richtigen Ort, gehört der Schatz ihm. Capt’n Clever ist ein Spiel für drei bis vier Personen und kann schon ab sechs Jahren ausprobiert werden!

Inhalte der Spielepackung

  • Spielplan
  • 4 Kapitäne
  • 4 Segelschiffe
  • 36 Schatzkarten
  • 1 Spielanleitung

Spielregeln von Capt’n Clever

Capt'n Clever_1Wie lange eine ganze Partie von Capt’n Clever dauert, richtet sich an den Erfolg der Spieler. Je besser die Spieler die Seewege mit den Landübergängen kombinieren, desto schneller können Schätze geborgen und gehortet werden. Wer also ein cleveres Team hat, kann eine Partie bereits in wenigen Minuten beenden – andersherum kann eine Partie aber auch schon einmal eine Stunde in Anspruch nehmen, bevor sie ein Ende findet.

Vor dem eigentlichen Spiel, muss sich jeder Spieler für eine Farbe entscheiden. Ist das geschehen, bekommen die Spieler ihren Kapitän und ihr Segelschiff zugeordnet. Anschließend bekommt jeder Spieler neun Schatzkarten in seiner Farbe, muss diese aber im nächsten Zug direkt an den rechten Spielpartner abgeben, welcher sie dann verdeckt aufbewahrt. Die Spieler stellen jetzt ihre Schiffe so auf dem Spielplan ab, dass jedes Schiff zwei Inseln mit der gleichen Farbe verbindet und somit eine Brücke bildet. Der Kapitän kann auf einer beliebigen Insel gesetzt werden, die noch nicht besetzt ist.

Werbung
15 Euro Gratis

So spiel man Capt’n Clever

Jetzt geht es los – jeder Spieler besitzt die Karten seines linken Nachbarn. Bevor die Partie beginnt, sucht jeder Spieler eine beliebige Schatzkarte aus seinem Deck und gibt sie verdeckt an den linken Partner zurück. Diese Schatzkarte ist jetzt das Ziel des Spielers. In jeder Runde darf das eigene Schiff versetzt werden, der Kapitän muss immer versetzt werden. Man gelangt über die Inseln, indem man die Schiffe anderer Spieler als Brücke benutzt. Sind drei Inseln mit zwei Schiffen verbunden, dann kann der Kapitän bis zur dritten Insel vorrücken, wenn sich dort noch kein anderer Kapitän befindet.

Ist dort bereits einer stationiert, darf der Spieler nur zur zweiten Insel vorrücken. Der Spieler muss also sein eigenes Schiff und die Schiffe der anderen Spieler nutzen, um zu seiner Schatzinsel zu gelangen. Hat man einmal die Insel erreicht, ruft man es laut aus und legt die Karte offen vor sich hin. Gewonnen hat am Ende der Spieler, der alle neun Schatzkarten seiner Farbe für sich ergattern konnte. Solltet ihr also den Sieg eines anderen Spielers verhindern wollen, muss der rechte Spieler seine Schatzkarten sehr geschickt abgeben. So können Spiele länger hinausgezögert werden und werden somit wesentlich taktischer.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein