Blocky Mountains

Blocky Mountains

Die Mitspieler bewegen bei dem Geschicklichkeitsspiel Blocky Mountains einen Bergsteiger, sowie einen Bären Namens Geri über bunte Holzklötzchen. Diese werden aber nicht mit den Fingern fortbewegt, sondern mit zwei Stäben. Aus zwölf Bausteinen werden während dem Spiel Routen aufgebaut. Diese Routen müssen die Spieler versuchen zu durchqueren. Da die Figuren an wackligen Seilen und Haken hängen, ist das gar nicht so einfach. Hier ist jede Menge Konzentration und Geschick erforderlich.

Blocky Mountains Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 1 Spielanleitung
  • Stempelkissen
  • Gipfelstempel
  • Abreißblock mit Saisonblättern
  • 5 Gipfelhefte
  • 1 Stoffbeutel
  • 70 blaue Gefälligkeitssteine
  • 10 gelbe Gefälligkeitssteine
  • 62 Tourenkarten
  • 1 Bergplan
  • 32 Ausrüstungskarten

Spielregeln

Blocky Mountains 2

Zwei Spielmodi Varianten von Blocky Mountains

Kooperativer Modus

Bei diesem Modus versuchen die Spieler gemeinsam den Berg zu erklimmen und reihum die Route zu schaffen.

Sunmaker

Kompetitiven Modus

In dieser Variante spielen die Mitspieler gegeneinan-der. Hier versucht jeder nacheinander die Vorgaben zu erledigen.

Der Grundkurs

Hier lernt man die wichtigsten Regeln kennen und kann auch sofort starten in dem man folgendes bereit legt:

  • 12 Holzblöcke
  • Stäbe
  • Wanderer
  • Bären
  • Bergsteil
  • Proviant

Aus dem Stapel werden die Baumwipfel-, Engpass-, Felsspalt-, Findling-, Steigleiter- und Torbogen Karte gesucht. Die auf der Baumwipfel Karte abgebildete Route baut ihr mit den Blöcken auf. Der Bär kommt auf den grauen und der Wanderer auf den grünen Block. Der blaue Block ist immer das Ziel einer Route.

Spielbeginn von Blocky Mountains

Es beginnt immer der jüngste Spieler oder vielleicht der Spieler, der als letztes von euch auf Wanderung war? Der Beginner nimmt jeweils einen Stab in seine Hände und hakt einen Stab beim Bären und einen Stab beim Wanderer ein. Gleichzeitig versucht er nun die Figuren frei am Haken baumelnd vom Startblock ent-lang der blauen Pfeile bis zum Zielblock zu bringen. Dort werden die Figuren wieder ausgehakt.

Ausrutscher

Passiert ein Missgeschick, dann helfen die Eichhörnchen. Beim Grundkurs kann alles was herunterfällt auch wieder zurückgesetzt werden. Man darf dann auch nochmal von vorne versuchen. Es darf sich gegenseitig geholfen werden wenn ein Spieler Schwierigkeiten hat. Haben sich die Figuren ohne Absicht ausgehakt, darf man sie wieder einhaken.

Sind beide Figuren auf dem Zielblock gelandet, dann nimmt man eine Engpass Karte und baut die Route nach die darauf abgebildet ist. Dann versucht der nächste Spieler eure aufgebaute Route zu meistern.

Kostenlos spielen

Karten Symbole

Bergseil

Oben rechts auf der Karte ist ein Seil abgebildet. Hier müsst ihr das Seil als Stabverlängerung nehmen um den Bären fortzubewegen. Dafür braucht ihr den Wanderer nicht, er wird nicht bewegt.

Eiskristall

Bei diesem Symbol kann der Bär über das Eis rut-schen, darf aber den Weg dabei nicht verlieren.

Felsspalt

Wird die Karte Felsspalt gezogen, dann ist der nächste Spieler an der Reihe.

Proviant

Der Wanderer und auch der Proviant müssen zum Zielblock gebracht werden. Dabei wird der Wanderer mit dem Stab eingehakt und auch der Proviant den Weg entlang geschoben.

Findling

Dieser Engpass ist nicht leicht zu meistern. Achtet darauf, dass der Proviant nicht herunterfällt. Passiert es doch, dann versuch es noch einmal. Der Wanderer und sein Bär werden immer nur mit den Stäben vorwärts bewegt. Die Figuren können beide gleichzeitig oder nacheinander bewegt werden.

Steigleiter

Die Leiter baut man auf und klettert sie hoch.

Torbogen

Ein Tor mitten im Berg das ist ja cool. Der Proviant sowie auch der Wanderer müssen mit einem heftigen Stoß durch das Tor geschoben werden. Dann erst erblickt man den Gipfel.

Fazit

Wenn man den Grundkurs absolviert hat, dann kann man sich auch an das kooperative oder kompetitive Spiel wagen. Mehr dazu erfahrt ihr in der Spielanlei-tung zum Downloaden.

Spielziel von Blocky Mountains

Gewonnen hat das Spiel der Mitspieler, der sich zuerst am Gipfel hoch hangelt, oder aber auch das ganze Team.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele