Der Schiedsrichter übernimmt beim Basketball mehrere Aufgaben. In erster Linie ist er dafür zuständig, das Spiel zu leiten. Dabei kontrolliert er einen regelkonformen und fairen Umgang zwischen den Spielern. Das Amt des Basketball-Schiedsrichters beim Basketball gilt als überaus anspruchsvoll. Die Bandbreite der Regelauslegungen ist enorm. Zudem erschwert die hohe Spielgeschwindigkeit die Arbeit der Schiedsrichter. Bei Wettkämpfen der FIBA (Federation Internationale de Basketball) stehen in der Regel zwei Schiedsrichter auf dem Platz. In der NBA (National Basketball Association) besteht das Schiedsrichtergespann hingegen aus drei Personen. Die Schiedsrichter werden zudem von sogenannten Kampfrichtern unterstützt. Diese positionieren sich außerhalb des Spielfeldes.

Die Basketball-Schiedsrichter

Die Aufgaben der Schiedsrichter

Die Schiedsrichter sind für die Leitung der Partie verantwortlich. Neben dieser Aufgabe tragen die Offiziellen, zudem Sorge darüber, dass die Spieler keinen unnötigen Gefahren ausgesetzt werden. Damit dies der Fall ist, müssen die Schiedsrichter zunächst das Spielfeld und die Umgebung überprüfen. Wenn ihnen dabei Missstände auffallen, müssen diese behoben werden. Des Weiteren kontrollieren die Schiedsrichter die Spieler und die Bekleidung der Spieler. Wenn es hierbei zu Verstößen kommen sollte, müssen auch diese geahndet werden. Bei unsicheren Bedingungen ist ein Spielabbruch unausweichlich. Wenn drei Offizielle das Spielgeschehen leiten, verändert sich die Verteilung der Positionen. Der dritte Schiedsrichter übernimmt die Position des zentralen Beobachters.

Zusammenfassung:

  • Basketball-Schiedsrichter sind dafür verantwortlich, dass die Spielregeln eingehalten werden. Sie überwachen das Spielgeschehen und pfeifen Regelverstöße.
  • Je nach Art des Regelverstoßes verhängen Schiedsrichter die entsprechenden Strafen, von Freiwürfen bis hin zum Ausschluss von Spielern.
  • Schiedsrichter kommunizieren klar und deutlich mit den Spielern und Trainern, um Missverständnisse zu vermeiden und das Spiel reibungslos zu gestalten.

Zwei oder drei Schiedsrichter

In Amateurligen und vielen Wettkämpfen der FIBA leiten zwei Schiedsrichter das Spiel. Dabei nehmen die beiden Schiedsrichter die „führende“ und die „folgende“ Position ein. Beide Positionen beinhalten unterschiedliche Aufgaben. Der führende Schiedsrichter positioniert sich in der Regel auf der Grundlinie des Teams, das sich in der Verteidigung befindet. Der folgende Schiedsrichter bewegt sich auf Höhe der Freiwurflinie auf der anderen Seite des Spielfeldes. Die Schiedsrichter wechseln mehrmals zwischen den beiden Positionen hin und her. Bei strittigen Situationen behält der erste Schiedsrichter auch die Entscheidungsgewalt.

Mögliche Strafen & Regelverstöße beim Basketball

Wir sprechen hier über einen sehr dynamischen Sport, der klare Regeln und Strafen benötigt, damit alles fair und sicher abläuft. Hier sind einiger der häufigsten Regelverstöße und die entsprechenden Strafen bei denen der Basketball-Schiedsrichter eingreifen muss.

Persönliche Fouls

Definition und Arten Ein persönliches Foul ist ein Regelverstoß, bei dem es zu illegalem Körperkontakt kommt. Dies kann sowohl in der Defensive als auch in der Offensive passieren. Beispiele sind:

  • Festhalten
  • Schlagen
  • Stoßen

Strafe: Bei einem persönlichen Foul erhält das beeinträchtigte Team Freiwürfe oder einen Einwurf (abhängig von der Spielsituation und der Anzahl der bisherigen Teamfouls im Viertel).

Technische Fouls

Definition und Gründe Sie betreffen unsportliches Verhalten, das nicht direkt mit Körperkontakt verbunden ist. Beispiele sind:

  • Respektlosigkeit gegenüber dem Schiedsrichter
  • Unsportliches Verhalten der Spieler oder Trainer
  • Verzögerung des Spiels

Strafe: Ein technisches Foul führt zu einem Freiwurf für die gegnerische Mannschaft.

Unsportliche Fouls

Definition und Kriterien Ein schweres Vergehen, welches über das normale Kontaktspiel hinausgeht und als gefährlich oder unfaire angesehen wird. Der Basketball-Schiedsrichter pfeift hier meistens bei übermäßiger Härte oder gefährlichem Spiel.

Strafe: Der gefoulte Spieler erhält zwei Freiwürfe und sein Team behält den Ballbesitz.

Disqualifizierende Fouls

Definition und Ursachen Ein disqualifizierendes Foul ist die schwerste Überschreitung der Regeln und führt zum Ausschluss des Spielers. Dies kann durch besonders grobes Verhalten oder wiederholte unsportliche Aktionen verursacht werden.

Strafe: Der gefoulte Spieler bekommt zwei Freiwürfe und das Team den Ballbesitz. Der betroffene Spieler muss das Basketballfeld sofort verlassen und darf nicht zurückkehren.

Regelverstöße ohne Körperkontakt

Schrittfehler Er liegt vor, wenn ein Spieler mehr als zwei Schritte ohne Dribbling macht.

Doppeldribbling Dies passiert, wenn ein Spieler das Dribbling unterbricht und erneut beginnt.

Strafe: Bei solchen Regelverstößen erhält die gegnerische Mannschaft den Ballbesitz.

Weitere Posten im Schiedsrichterteam

basketball schiri

Zur Wahrung eines reibungslosen Spielverlaufs, bekommen die Schiedsrichter Unterstützung neben dem Spielfeld. Ein Anschreiber notiert die Spielstände und Foulspiele der Spieler. Außerdem vermerkt der Anschreiber die Spielernamen und Spielernummern. Darüber hinaus gibt es einen Zeitnehmer. Dieser ist für die Spieluhr zuständig und stoppt diese, wenn es zu Auszeiten oder sonstigen Unterbrechungen kommt. Aufgrund der vielen Ballwechsel muss sich der Zeitnehmer bei der 24-Sekunden Regel besonders konzentrieren. Deshalb gibt es für diese Aufgaben in vielen Ligen einen eigenen Posten.

Bekleidung und Hilfsmittel der Basketball-Schiedsrichter

Die Bekleidung der Schiedsrichter ist abhängig von der jeweiligen Liga. In vielen amerikanischen Ligen tragen die Referees schwarz-weiß gestreifte Trikots, lange Hosen und dunkle Schuhe. Schiedsrichter der FIBA haben einen anderen Dresscode. Dabei tragen sie graue oder orangene Trikots. Die Hilfsmittel der Schiedsrichter bestehen in den meistern Ligen aus den gleichen Gegenständen. Dazu gehört in erster Linie eine Pfeife. In höheren Ligen können die Offiziellen zudem auf das PTS- (Precision Timing System) zurückgreifen, um die Spieluhr zu stoppen.

Die Schiedsrichter beim Basketball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheit
Sicherheit
Top Downloads