Werbung

Das Freizeitspiel Atom Spiel ist für drinnen und draußen geeignet. Bereits Kinder im Vorschulalter, aber auch Größere haben noch ihren Spaß dabei. Bei diesem Spiel wird man vor allem die Namen der Mitspieler gut kennenlernen. Man könnte es also auch gut als Kennenlernspiel einsetzen.

Spielregeln für “Atom Spiel”

Hier können die Kinder ihre Merkfähigkeit unter Beweis stellen. Sehr gut eignet sich dieses Spiel auch bei größeren Gruppen.

Personen

  • Spielleiter
  • beliebig

Material

  • keine

Spielablauf beim Atom Spiel

Der Spielleiter geht entweder in einem Raum oder im Freien mit der Gruppe kreuz und quer durcheinander. Irgendwann sagt er zum Beispiel “Alle die grüne Schnürsenkel haben!” oder “Alle die Ohrringe tragen!” oder “Alle die eine Mütze tragen!” usw. Schaut euch die Gruppenmitglieder genau an und lasst der Phantasie freien Lauf, was die Aussagen angeht. Trifft eine Aussage auf einige Teilnehmer zu, müssen diese sich finden und mit den Fingern berühren. Somit haben Sie ein “Atom” gebildet und gehören zusammen. Wenn die Gruppe sich anfangs noch gar nicht oder nicht so gut kennt, können natürlich ein paar Hemmungen entstehen, sich zu berühren. Aber dadurch lernen die Spieler auch Berührungsängste abzubauen.

Zum Kennenlernen

Will man das Gruppenspiel als Kennenlernspiel durchführen, macht es Sinn, wenn die Teilnehmer bei der Berührung mit den Fingerspitzen ihren Namen nennen. Man kann dann alle zusammenfassen und das Atom nach den zusammengesetzten Spielernamen taufen.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein