Agentenjagd

Agentenjagd

Wer schafft es bei dem interaktiven Brettspiel Agentenjagd, verbunden mit einer App den Spion als erstes zu entlarven? Als Agenten seid ihr unterwegs auf der ganzen Welt und reist von Informant zu Informant um den Standort des Spions zu ermitteln. Nur alleine die App weiß zu Spielbeginn in welcher Stadt sich der Spion befindet.

Agentenjagd Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 1 Spielanleitung
  • 4 bemalte Spielfiguren
  • 1 Spielplan
  • 60 Aktionskarten
  • 4 Charakterkarten
  • 1 Tablet oder Laptop mit der App

Spielregeln

Agentenjagd Zubehör

Spielvorbereitung von Agentenjagd

In die Tischmitte legt man den Spielplan und jeder Mitspieler sucht sich eine Agentenfigur aus. Die Figur sowie die dazugehörige Karte legt man vor sich ab. Die Aktionskarten werden gemischt und dann zur Seite gelegt. Um überhaupt spielen zu können, benötigt man eine App. Diese gibt es im Play-Store oder im App-Store zum herunter laden. Hat man die App gestartet, dann stellt man die Figuren ein. Man bekommt dann von der App gesagt wo die Figur steht und schon kann die Jagd nach dem Spion beginnen.

Sunmaker

Spielablauf

Bei jedem Zug darf man zwei Aktionen ausführen. Entweder das Bewegen mit Hilfe eines Verkehrsmittels zu einem anderen Punkt der Erde oder das Ausspielen einer Aktionskarte. Es müssen auch nicht beide Aktionen ausgeführt werden sondern man kann auch auf eine verzichten.

Die App

Um das Spiel spielen zu können, benötigt man unbedingt die App. Sie zeigt an wo sich die Agenten aufhalten und weiß wo sich der Spion befindet. Mit geheimen Nachrichten werden die Spieler ständig von ihr informiert.

Die Aktionen

Zum Vorankommen von Feld zu Feld muss man sich ein Verkehrsmittel aussuchen mit dem man reisen möchte und dass in der App mitteilen. Grün steht für das Motorrad, lila für den Sportwagen, gelb für den Jet und die blauen Linien für den Hubschrauber. Möchte man sich nicht bewegen, dann setzt man eine Aktionskarte ein.

Die Informanten

Einen Informanten gibt es auf jedem Kontinent. Von ihm bekommt man Informationen wenn man ihn gefunden hat. Hat man als erstes den Informanten gefunden, erhält man vier Aktionskarten sobald man den Kontinent verlassen hat. Besucht ein anderer Agent den gleichen Informanten, bekommt er eine Aktionskarte weniger.

Die Aktionskarten

  • Man bekommt von der App mitgeteilt, wie weit man vom Spion noch entfernt ist um ihn zu finden
  • Sie zeigt auch an in welcher Richtung der Spion zu finden ist
  • Es gibt Aktionskarten bei denen man einen weiteren Zug machen darf
  • Bei einer Straßensperre sind die Straßen für eine Runde für alle Spieler gesperrt
  • Schließt ein Flughafen, kann er von keinem der Spieler benutzt werden
  • Es gibt eine Karte, die die Straßen- und Flughafensperre wieder aufhebt
  • Bei der Sabotagekarte sabotiert mein ein zufälliges Verkehrsmittel. Wird diese Karte benutzt, darf man dem Spieler eine Handkarte klauen. Der Saboteur darf aber das Fahrzeug benutzen
  • Hier kann man beim Anhören prüfen wie weit ein anderer Agent vom Spion entfernt ist
  • Durch einen Fallschirmsprung landet man auf der anderen Seite des Spielfeldes

Spielende von Agentenjagd

Hat ein Agent den Spion gefangen, dann endet das Spiel. Um ihn zu fangen, muss man direkt auf seinem Feld stehen und die Handschellen auf der App drücken. Sollte man falsch gelegen haben, dann muss man eine Runde aussetzen.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele