50 Freispiele

5 Seconds

5 Seconds Bild

Bei dem Spiel 5 Seconds von Megableu geht es um die Wurst. Denn jeder Spieler hat genau fünf Sekunden Zeit eine Frage zu beantworten. Schafft er das, dann kann er ein Feld weiter ziehen. Hat er versagt, kommt der nächste Spieler an die Reihe. Sollte eine Frage wiederholt dran kommen, darf man natürlich nicht die Antworten vom vorherigen Spieler übernehmen. Gewonnen hat der Mitspieler, der es zuerst über die Ziellinie schafft. Ein dazugehöriger, witziger Soundeffekt ist der Murmel-Timer.

Werbung 5€ Gratis

5 Seconds Anleitung und Regeln

Spielzubehör

  • 12 x Neue Karten
  • 12 x Der nächste bitte Karten
  • 376 Aufgabenkarten
  • 6 Spielfiguren
  • Je 1 Kartenbox, Spielplan und Spiral-Timer mit Soundeffekt

Spielvorbereitung von 5 Seconds

Man mischt die Karten gut durch und stellt sie dann in die Kartenbox. Sie werden so reingestellt, dass entweder die rote oder die gelbe Seite nach vorne schauen. Da die Kartenbox nicht alle Karten aufnehmen kann, kann man diese immer wieder während dem Spiel auffüllen. In die Tischmitte kommt der Spielplan. Jeder Spieler muss gut an den Plan heran kommen können. Den Spiral-Timer stellt man dann mit der Kartenbox neben den Spielplan. Nachdem sich jeder Mitspieler für eine Farbe entschieden hat, nimmt er auch die dazugehörige Spielfigur und stellt sie auf den Spielplan. Weiterhin werden jedem Spieler zwei Karten „Neue Karten“ und zwei Karten „Der Nächste, bitte“! ausgeteilt.

5 Seconds Zubehör
5 Seconds Zubehör

Spielablauf

Wie so oft bei jedem Spiel, beginnt der jüngste Spieler. Man nennt ihn auch aktiven Spieler. Anschließend spielt man im Uhrzeigersinn weiter. Wer rechts neben dem aktiven Spieler sitzt, zieht eine Karte aus der Box und liest diese laut vor. Jeder Karte beginnt mit dem Satz: „Nenne 3…“. Der aktive Spieler beantwortet ganz schnell die Frage. Der Spiral-Timer wird umgedreht, nach-dem die Frage vorgelesen wurde.

Jetzt hat der Spieler, der an der Reihe ist, genau fünf Sekunden Zeit drei rich-tige Antworten zu geben. Schafft er richtig Antwort in der kurzen Zeit zu ge-ben bevor die Kugeln unten angekommen sind, dann darf er auf dem Spiel-feld ein Feld vorwärts rücken. Danach kommt der linke Spieler an die Reihe und der letzte aktive Spieler liest die neue Aufgabe vor.

Sollte die Antwort falsch sein oder die Zeit nicht ausgereicht haben, dann bleibt man einfach auf seinem Feld stehen und der nächste Spieler ist an der Reihe. Achtung! Die Antworten dürfen sich im Spiel auf keinen Fall wieder-holen. Hat man die Karte nicht gelöst, muss sie der nächste Spieler überneh-men. Sollte es vorkommen, dass in einer Runde keiner die Aufgabe geschafft hat, dann kann der Startspieler ein Feld vorrücken. Anschließend bekommt der nächste Spieler eine neue Karte gezogen und hat auch dafür wieder fünf Sekunden Zeit.

Sonderkarten

Jeder kann seine Sonderkarten einlösen, bevor man eine Aufgabe löst. Von den Sonderkarten gibt es zwei Formen. Das eine ist die „Der Nächste, bitte!“ Karte das andere die „Neue Karte“ Karte. Möchte man eine der Karten einsetzen, ruft man direkt nachdem die Aufgabe vorgelesen wurde die Karte aus. Es kann pro Aufgabe immer nur eine Sonderkarte eingesetzt werden. Ist die Kar-te benutzt, kommt sie aus dem Spiel.

Hat man sich für die Karte „Der Nächste, bitte!“ entschieden, dann kommt der nächste Spieler an die Reihe und muss die Fragen beantworten. Schafft der nächste die richtigen Antworten zu geben, dann dürfen beide Spieler ein Feld vorrücken. Schafft der neue Spieler nicht zu antworten, dann darf der vorherige Spieler trotzdem ein Feld vorziehen.

Achtung Gefahr Felder

Kommt ein Spieler auf ein solches Feld, dann muss er die Fragen richtig be-antworten. Denn wenn er es nicht schafft, dann muss er einmal aussetzen wenn er wieder an die Reihe kommt. Damit jeder sieht, dass man aussetzen muss in der nächsten Runde, legt man seine Spielfigur einfach hin. Wenn man ausgesetzt hat, spielt man einfach ganz normal weiter.

Der Spiral-Timer

Damit die Kugeln gemeinsam herunter rollen können, dreht man den Spiral-Timer schnell rum. Die Kugeln brauchen fünf Sekunden bis sie unten angekommen sind. Ihr werdet sehen, dass dabei ganz lustige Geräusche entstehen, was aber keinen Einfluss auf die fünf Sekunden hat.

Spielende von 5 Seconds

Der Spieler, der als erstes das Zielfeld erreicht, hat das Spiel gewonnen.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Angebot

Zodiac kostenlos spielen

Spielesammlung Gewinnspiel! Einfach per Mail teilnehmen
Datenschutz. Wir geben Deine Daten nie an Dritte weiter!
Jetzt mitmachen!
50€ Gratis einfach per Mail!
Bereits über 5000 mal vergeben!
Datenschutz. Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter!
Jetzt kostenlos anfordern!