Werbung

Spielregeln für „Werfen und hüpfen“

Dies ist ein Spiel was im Freien gespielt wird mit idealerweise einer großen Lauffläche. Am meisten Spaß macht es mit mehreren Spielern, geht aber auch schon ab zwei Personen. Bei diesem Spiel ist man Einzelkämpfer und muss sein bestes geben. Natürlich spielt auch ein kleines bisschen Glück und Geschick bei diesem Spiel eine Rolle.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Werfen und hüpfen” benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

mind. 2 Mitspieler

Werbung
15 Euro Gratis

Material:

1 Stein pro Spieler

Spielablauf:

Bestimmen Sie zuerst eine Strecke, die zurückgelegt werden muss. Geben Sie ein Kommando, danach wirft jeder seinen Stein vor sich auf den Boden. Das aber immer nur so weit, so weit man selbst auch mit einem Sprung hinkommen kann. Haben Sie ihren Stein mit dem Sprung erreicht, dann heben Sie ihn auf und werfen ihn erneut. Hüpfen wieder hinter dem Stein her und so weiter und so fort. Haben Sie den Stein einmal zu weit geworfen und können ihn nicht mit einem Sprung erreichen, dann müssen Sie zur Strafe drei große Schritte zurück gehen. Etappensieger ist, wer das Ziel als erstes erreicht hat. Für den Rückweg gibt es die Schwierigkeit, dass nur auf einem Bein gehüpft werden darf. Sie dürfen sich kurz ausruhen, wenn Sie neben ihrem Stein angekommen sind, bevor Sie den Stein erneut werfen und weiter auf einem Bein hüpfen.

(Bildquelle: by_Rainer Sturm_pixelio.de)

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein