Werbung

Spielregeln für “Verrückte Roboter”

Dieses Spiel wird immer wieder gerne genommen und als Bewegungspiel gespielt. Es ist sowohl für drinnen als auch für draußen geeignet. Es setzt nur voraus, dass genug Platz zum laufen vorhanden ist. Bereits Kinder im Vorschulealter, aber auch Größere haben noch ihren Spaß dabei. Bei diesem Spiel wird man vor allem gut reagieren und schnell rennen müssen, damit man die verrückten Roboter zum Stillstand bekommt. Im Freien mit einer riesengroßen Gruppe macht dieses Spiel natürlich am meisten Spaß, geht aber auch schon ab mindestens zwei Mitspielern.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Verrückte Roboter” benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

mind. 2

Material:

Werbung
15 Euro Gratis

Keines

Spielablauf:

Wählen Sie einen Mitspieler als Robotertechniker aus, alle anderen Spieler sind die Roboter. Das Problem der Roboter ist, dass sie alle verrückt spielen. Sie sind unberechenbar, laufen wild im Kreis herum, stampfen mit den Füßen, kreisen mit den Armen usw. Die Aufgabe des Robotertechnikers ist es nun, den Ausknopf bei jedem Roboter zu finden. Das Problem dabei ist, dass dieser sich bei jedem unterschiedlich befindet. Er kann sich am Rücken, an den Armen, an den Beinen, am Po oder sonst irgendwo befinden. Es kann aber auch passieren, dass er die falschen Knöpfe findet und drückt, das heißt sie werden dann noch verrückter und machen noch andere verrückte Sachen. Nach einer Weile werden aber alle Schalterknöpfe für den Stillstand gefunden und Sie können einen anderen Mitspieler zum Robotertechniker bestimmen.

(Bildquelle: by_Dieter Schütz_pixelio.de)

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein