Werbung

Dies ist ein Ratespiel was am besten drinnen gespielt wird, da man einen Tisch zum schreiben benötigt. Am meisten Spaß macht es mit mehreren Spielern, geht aber auch schon ab vier Personen.

Spielregeln für “Rätselhafte Abkürzungen”

Bei diesem Spiel ist man Einzelkämpfer und hat es ganz alleine in der Hand ob man auf den richtigen Satz kommt oder nicht.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Rätselhafte Abkürzungen” benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen

  • mind. 4 Mitspieler

Material

  • Mehrere Notizzettel
  • 1 Stift pro Spieler

Spielablauf

Teilen Sie Ihren Mitspielern jedem Zettel und Stifte aus. Dann schreibt jeder auf einen Zettel einen kurzen Satz. Zum Beispiel: “Moritz ist gern Eis”. Dann übertragen Sie die Anfangsbuchstaben Ihres Satzes auf einen anderen Zettel, in dem Fall wäre das “MigE” und geben diesen an den rechten Nachbarn weiter. Der Zettel mit dem Original Satz verschwindet erst mal in Ihrer Hosentasche. Als nächstes schreibt jeder Mitspieler einen kurzen Satz unter die Abkürzung, von dem er glaubt, dass es das heißen könnte und notiert seinen Namen dahinter.

Hat jeder auf jedem Zettel seinen geglaubten Satz und seinen Namen hinterlassen und bekommt seinen eigenen Zettel wieder vorgelegt, dann können Sie den Ursprungsatz aus der Hose holen. Jetzt geht es an das Punkte verteilen. Wurde ein Satz geschrieben, gibt es einen Punkt. Kam ein Wort in dem Satz richtig vor, gibt es drei Punkte. Und wurde der komplette Satz richtig erraten, gibt es fünf Punkte extra. Wenn der erste Mitspieler mindestens 20 Punkte erreicht hat, ist das Spiel beendet.

Werbung
15 Euro Gratis

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein