Spielregeln für „Märchenfiguren raten“

Dieses Spiel eignet sich für drinnen sowohl auch für draußen. Die Spieler sollten sich allerdings schon ein wenig kennen, da nicht jeder mit Pantomime zurecht kommt. Hier werden Märchen Pantomimisch vorgeführt, welche von anderen erraten werden müssen. Es ist auch nur ein sehr kurzes Spiel. Das Alter und die Anzahl der Spieler spielt hier keine große Rolle, denn der Spaßfaktor ist so und so gegeben.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spieles “Märchenfiguren raten“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:


Personen:

beliebige Anzahl an Teilnehmern

Material:

Märchenfiguren auf Zettel schreiben

Spielablauf:
Schreiben Sie auf die Zettel, genauso viele wie Teilnehmer, jeweils eine Märchenfigur. Sie können nun zwei Mannschaften bilden. Entweder Jungen gegen Mädchen oder einfach wählen lassen. Die erste Mannschaft fängt an und jeder nimmt sich jeweils einen Zettel. Jetzt fangen sie gemeinsam an, das bekannte Märchen auf ihrem Zettel ohne Worte nach zu spielen. Das passiert jetzt bei allen gleichzeitig. Die Gegnerische Mannschaft muss nun herausfinden um welches Märchen es sich handelt. Die Rollen werden solange gespielt, bis alle Figuren erkannt worden sind. Danach kann man gerne tauschen und es werden neue Figuren vorgespielt. Ebenso gut könnte man anstatt Märchen einfach Filmrollen, Comic Figuren, Schauspieler, Stars, Berufe, Hobbys usw. ausprobieren.

(Bildquelle: by_Regina-Kaute_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here