Spielregeln für „Eichhörnchen und Papagei“

Dieses Spiel Eichhörnchen und Papagei ist ein albernes Kreisspiel mit ständiger Wiederholung von Fragen. Es ist ohne große Vorbereitungen spielbar und besonders lustig. Weiterhin dient es zur Unterhaltung für gesellige Treffen, kann als Ulk-, Theken- oder Partyspiel eingesetzt werden.

Das Alter der Spieler spielt hier keine große Rolle. Egal ob jung oder alt, es wird alle gleichermaßen begeistern. Am meisten Spaß macht dieses Spiel natürlich in einer großen Gruppe, kann aber auch schon ab sechs Personen gespielt werden. Ziel bei diesem Spiel ist es, konzentriert zu sein und sich geschickt zu verhalten.


Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Eichhörnchen und Papagei“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

1 Spielleiter
ab 6 Personen

Material:

zwei verschiedene Gegenstände

Spielablauf:

Sie als Spielleiter haben zwei kleine Gegenstände in den Händen. Einen davon geben Sie links herum, den anderen rechts herum zum Nachbar weiter. Der Spieler, der den Gegenstand erhält, fragt dann den Spielleiter „Was ist das?“. Also werden Sie als Spielleiter einmal nach rechts „Eichhörnchen“ und einmal nach links „Papagei“ antworten.

Dann wird der Gegenstand wieder weitergegeben und auch wieder zurück gefragt „Was ist das?“. Ebenso wird wieder geantwortet entweder „Eichhörnchen“ oder „Papagei“, je nachdem was gerade in welcher Richtung unterwegs ist. Sie können als Spielleiter die Spieler unterstützen, wenn diese durcheinander geraten. Sie werden merken, dass es ein sehr schnelles und lebhaftes sowie auch lustiges Spiel ist.

(Bildquelle: by_knipseline_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here